Suchen & buchenSuchen & buchen

Suchen & Buchen

Prinz Albert

Was Sie bestimmt noch nicht über den Prinzen wussten

Herzlich willkommen, schön, dass Sie auch im August dabei sind. Happy Birthday, Albert, heißt es diesen Monat, dem Geburtstagsmonat. Vielleicht erfahren Sie ja etwas, was Sie noch nicht über das Geburtstagskind wussten?

Alle Informationen zum Jubiläumsjahr "Prinz Albert" finden Sie hier.

 

Portrait von Prinz Albert © Georgios Kollidas / Stock.Adobe

Prinz Albert Gesellschaft

Wussten Sie, dass Albert der Namensgeber einer ganzen Gesellschaft ist? Die Prinz-Albert-Gesellschaft veranstaltet jährlich Tagungen in Coburg. Die Tagungen behandeln deutsch-britische Themen und die Ergebnisse werden in Studien publiziert. Die erste Tagung fand 1981 unter dem Thema „Prinz Albert und das viktorianische Zeitalter“ statt. Mit dem ersten Vorsitzenden, Prof. Dr. Kluxen, wurde die Gesellschaft im Anschluss an die Tagung am 07. März 1981 gegründet. Patron ist der Herzog von Edinburgh und 1. Vorsitzender ist heute Prof. Dr. Frank Lothar Kroll. Die Gesellschaft hat die Aufgabe wissenschaftliche, kulturelle und politische Aspekte der deutsch-britischen Beziehungen zu erforschen und zu fördern. Damit steht sie in der Tradition ihres Namensgebers. Albert leistete einen entscheidenden Beitrag zum Vereinigten Königreich und der Anerkennung jenseits nationaler Grenzen. Die deutsch-britische Kooperation sah er als Garantie für Recht und Frieden in Europa an.

Albert und Victoria Doubles 2019 © COBURG MARKETING

Jubiläumsveranstaltungen

Auch im Jubiläumsjahr veranstaltet die Prinz-Albert-Gesellschaft eine Tagung, allerdings wird diese zu Ehren des Namensgebers besonders ausfallen. Werfen wir einen Blick auf die Veranstaltungen:

Vom 26. bis 30 August findet die „Prinz-Albert-Festwoche“ statt. Unter dem Titel „Was war und was bleibt? Queen Victoria und Prinz Albert damals und heute werden Wissenschaftler aus zahlreichen Ländern vortragen. Jeden Tag hält die Gesellschaft aber eine Besonderheit bereit. Am 26 August wird die Woche feierlich eröffnet. Am 27. August wird Thomas Kielinger einen Vortrag zum Patron der Gesellschaft halten. Am 28. August findet der viktorianische Abend statt. Auch für ein besonders kulinarisches Event ist gesorgt, beim Albert Dinner am 29. August. Außerdem werden Themenführungen angeboten. Sie sehen, der 200. Geburtstag wird ausgiebig von der Gesellschaft gefeiert.

Im Geburtstagsmonat gibt es aber noch weitere besondere Veranstaltungen. Ein Festtag zu Ehren Alberts am Tag vor seinem Geburtstag sowie ein Musical

Tipp: Unser Albert & Victoria Double ist während der Feierlichkeiten in Coburg immer mittendrin im Geschehen und steht auch für Fotos parat! 

Happy Birthday, Albert

Das ganze Jahr heißt es also Happy Birthday Albert und im August besonders. Doch wie hat Albert seine Geburtstage verbracht? Die Geburtstage wurden zuweilen mit zwei Feiern zelebriert, einer öffentlichen Veranstaltung, beispielsweise mit einem Ball und einer privaten Feier. Auch Geschenke hat er bekommen, meist Kunstgegenstände. Albert hätte also wohl an seinem Jubiläumsveranstaltungen Gefallen gefunden.

Tipp: Die Sonderausstellung "Victoria & Albert" auf der Veste Coburg gibt mit Graphiken und Autographen private Einblicke in das gemeinsame Leben des königlichen Traumpaars. 

Königliches Jubiläum - Auf den Spuren der Coburger Royals | Frankenschau
Blick auf die Veste Coburg in der Herbstsonne © Dr. Ottmar Fugmann | www.flugmann.de

Coburg - die Heimat

Wussten Sie, dass Albert auch immer wieder gern zurück nach Coburg kam? 1845 besuchte er erstmals gemeinsam mit Victoria Coburg. Am 19. August kamen sie an und besuchten während ihres Aufenthaltes die Ehrenburg, den Hofgarten, die Rosenau und die Schweizerei sowie die Veste. Victoria war besonders vom Luther- und Intarsienzimmer beeindruckt. Auch Callenberg und das Theater standen auf der Liste. Während ihres Aufenthaltes in Coburg wurde das Gregoriusfest veranstaltet. Es war ein Schul- und Kinderfest, das zu Ehren Papst Gregors I., ein Förderer von Schulen und Kindergärten, gefeiert wurde. Die Kinder gestalteten verkleidet einen Umzug und führten Theaterspiele und Tänze auf. Victoria soll über dieses Fest geschrieben haben, dass es eines der hübschesten Feste sei, die sie jemals gesehen habe.

Wollen Sie Albert und Victoria auf Ihrer Reise begleiten? Dann schauen Sie in das Buch: Eidt, Hans-Heinrich: Sentimental journey. Coburg 2011.

Bestellen Sie sich den royalen Genuss aus dem Ccburger Land in Form eines Geschenkkorbes direkt nach Hause. Schönes Geschenk für Männer. © Coburg Stadt und Land Aktiv GmbH

Geschenke an Albert

Victoria ließ nach diesem und weiteren Besuchen immer wieder Zeichnungen und Fotografien von Alberts Heimat anfertigen und zwar so, wie sie Coburg bei den Reisen wahrgenommen hat. Es waren wunderbare Geschenke für Alberts Geburtstage. Was Albert sich wohl heute wünschen würde? Vielleicht einen Geschenkkorb mit den Coburger Bratwürsten? Vielleicht eine Postkarte von sich, seiner Victoria, seinen Kindern und ein Bleistift mit einem Krönchen?

Den Albert und Victoria Geschenkkorb mit Leckereien aus der Region finden Sie hier >

Ausblick

Auch wenn der Geburtstag im nächsten Monat vorbei ist, gefeiert wird weiter. Seien Sie gespannt, Ihre Laura Göldner, M.A.