Suchen & buchenSuchen & buchen

Suchen & Buchen
Paar mach Selfie beim Picknick im Hofgarten Coburg, mit der Ehrenburg im Hintergrund. Liebesurlaub in der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig © Rainer Brabec | rainerbrabec.de

Klassifizierungen

Die aufgeführten Sterne sind das Ergebnis der entsprechenden Klassifizierung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) oder des Deutschen Tourismusverbandes (DTV).

Sterne sind die Qualitätszeichen für Unterkünfte in Deutschland. Ob Hotel, Gasthof, Gästehaus, Pension, Ferienwohnung, Privatzimmer, Bauernhof oder Campingplatz, Sterne bieten Transparenz und Produktsicherheit. Sie sind jeweils für die Dauer von drei Jahren gültig. 

Anbieter ohne Sternebezeichnung haben an dieser freiwilligen Klassifizierung nicht teilgenommen. Ein Rückschluss auf ihren Ausstattungsstandard ist damit nicht verbunden.

I. Deutsche Hotelklassifizierung 

Die Sterne der Deutschen Hotelklassifizierung leuchten am Eingangsbereich der Hotels, die sich in ein international übliches Raster mit bis zu fünf Sternen haben einstufen lassen. Der Zusatz „Superior“ kennzeichnet jene Betriebe zusätzlich, die in ihrer Kategorie ein besonders hohes Maß an Dienstleistungen aufweisen. Durch repräsentative Gästebefragungen wird eine sichere Grundlage für regelmäßige Anpassungen der Kriterien an die sich stetig wandelnden Gästewünsche geschaffen. Die Sterne behalten maximal drei Jahre ihre Gültigkeit. 

II. Deutsche Klassifizierung für Gästehäuser, Gasthöfe und Pensionen 

Die Deutsche Klassifizierung für Gästehäuser, Gasthöfe und Pensionen wendet sich an kleinere, konzessionierte Beherbergungsbetriebe mit nicht mehr als 20 Gästezimmern, die keinen Hotelcharakter aufweisen. Wie bei ihrer „großen Schwester“, der Deutschen Hotelklassifizierung, sorgt eine strenge und regelmäßige Überprüfung der Häuser und Kriterien für eine hohe
Akzeptanz der neuen Sterne am Klassifizierungshimmel in Deutschland. Gästehäuser, Gasthöfe und Pensionen werden in Kategorien von einem bis zu fünf Sternen eingestuft. Zur Unterscheidbarkeit der Klassifizierungssysteme für den Gast wird den Sternen stets ein „G“ vorangestellt. 

III. Klassifizierung für Ferienhäuser und Ferienwohnungen

Die Klassifizierung für Ferienhäuser und Ferienwohnungen bringt die vom Gast erwartete Transparenz auch in das Angebot von Ferienhäusern und -wohnungen in Deutschland. Um eine bessere Abgrenzung zu anderen Klassifizierungsergebnissen zu gewährleisten, werden den maximal fünf Sternen stets die Begriffe „Ferienhaus/Ferienwohnung“ oder ein „F“ vorangestellt.

IV. Klassifizierung für Privatzimmer

Die Klassifizierung für Privatzimmer richtet sich an nicht-konzessionierte Privatanbieter, die insgesamt über nicht mehr als neun Gästebetten verfügen. Zur Unterscheidbarkeit der Klassifizierungsresultate werden den maximal fünf Sternen stets der Begriff „Privatzimmer“oder ein „P“ vorangestellt. 

V. Campingplatz-Klassifizierung

Der Deutsche Tourismusverband (DTV) und der Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland (BVCD) haben im Jahr 2000 gemeinsam mit Praktikern und Verbraucherverbänden ein Klassifizierungssystem für Camping- und Freizeitanlagen in Deutschland entwickelt. Bewertet werden die Bereiche Rezeption und Service sowie Sanitäranlagen und Standplätze. Für die Durchführung der Klassifizierung sind die Landescampingverbände zuständig. 

Die Unterscheidungsmerkmale sind:

  • Deutsche Hotelklassifizierung: ohne vorangestellten Zusatz (z.B. ***)
  • Deutsche Klassifizierung für Gästehäuser, Gasthöfe und Pensionen: mit einem vorangestellten „G“ (z.B. G*** )
  • Klassifizierung von Ferienhäusern und -wohnungen: mit einem vorangestellten „F“ (z.B. F*** ) 
  • Klassifizierung von Privatzimmern: mit einem vorangestellten „P“ (z.B. P***) 

 

Auszug aus den Kriterienkatalogen:

* Unterkunft für einfache Ansprüche

Alle Zimmer mit Dusche/WC oder Bad/WC, tägliche Zimmerreinigung, alle Zimmer mit TV samt Fernbedienung, Tisch und Stuhl, Seife oder Waschlotion, Badetücher, Empfangsdienst, dem Hotelgast zugängliches Telefon, erweitertes Frühstücksangebot, Getränkeangebot im Betrieb,
Depotmöglichkeit.

** Unterkunft für mittlere Ansprüche

Frühstücksbuffet, Leselicht am Bett, Internetzugang auf dem Zimmer oder im öffentlichen Bereich, Kartenzahlung mögl., Schaumbad oder Duschgel, Wäschefächer, Angebot von Hygieneartikeln (Zahnbürste, Zahncreme, Einmalrasierer etc.).

*** Unterkunft für gehobene Ansprüche

14 Stunden besetzte separate Rezeption, 24 Stunden erreichbar, zweisprachige Mitarbeiter (deutsch/englisch), Sitzgruppe am Empfang, Gepäckservice, Getränkeangebot auf dem Zimmer, Telefon auf dem Zimmer, Haartrockner, Papiergesichtstücher, Ankleidespiegel, Kofferablage, Nähzeug, Schuhputzutensilien, Waschen und Bügeln der Gästewäsche, Zusatzkissen und -decke auf Wunsch, Systematischer Umgang mit Gästebeschwerden.

**** Unterkunft für hohe Ansprüche

16 Stunden besetzte separate Rezeption, 24 Stunden erreichbar, Lobby mit Sitzgelegenheiten und Getränkeservice, Hotelbar, Frühstücksbuffet oder Frühstückskarte mit Roomservice, Minibar, 16 Stunden Getränke im Roomservice oder Maxibar auf jeder Etage, Sessel/Couch mit Beistelltisch,
Bademantel, Hausschuhe auf Wunsch, Kosmetikartikel (z.B. Duschhaube, Nagelfeile, Wattestäbchen), Kosmetikspiegel, großzügige Ablagefläche im Bad, Heizmöglichkeit im Bad.

***** Unterkunft für höchste Ansprüche

24 Stunden besetzte Rezeption, mehrsprachige Mitarbeiter, Wagenmeisterservice, Concierge, Hotelpagen, Empfangshalle mit Sitzgelegenheiten und Getränkeservice, personalisierte Begrüßung mit frischen Blumen oder Präsent auf dem Zimmer, Minibar und 24 Stunden Speisen und Getränke
im Roomservice, Körperpflegeartikel in Einzelflakons, Internet-Endgerät auf dem Zimmer auf Wunsch, Safe im Zimmer, Bügelservice (innerhalb einer Stunde), Schuhputzservice, Abendlicher Turndownservice, Mystery-Guesting.

Hotel Garni:

Ein Hotel Garni ist ein Hotelbetrieb, der Beherbergung, Frühstück, Getränke und höchstens kleine Speisen anbietet. 

Zusatz: SUPERIOR

Für die Spitzenbetriebe innerhalb der einzelnen Kategorien, die sich dadurch auszeichnen, dass sie ein besonders hohes Maß an Dienstleistung bieten, wurde der Begriff »Superior« eingeführt.