Unterkunft suchen & buchenSuchen & Buchen

Glasbläserstadt Lauscha

Bestaunen Sie traditionell gefertigte Glaskugeln in der Geburtsstätte des gläsernen Christbaumschmucks und des Kunstglasbläserhandwerkes. In der ELIAS Farbglashütte Lauscha sind Sie live dabei, wenn das geschmolzene Glas den Ofen verlässt und kunstvoll bearbeitet wird.

Blick auf die Glasbläserstadt Lauscha am Rennsteig, Thüringer Wald im Sommer.
Lauscha im Sommer Straße mit Schieferhäusern, Urlaubsregion Coburg.Rennsteig
ELIAS Farbglashütte Lauscha
Lauscha im Thüringer Wald, Blick auf das Rathaus
Wanderung im Sommer mit Blick auf Lauscha im Thüringer Wald
Lauscha im Herbst mit Blick auf den Thüringer Wald
Lauscha Felsenhaus, Urlaubsregion Coburg.Rennsteig © Kulturbetrieb der Stadt Lauscha
Glasbläserstadt Lauscha im Sommer in der Urlaubsregin Coburg.Rennsteig. Blick Richtung Kirche. © Kulturbetrieb der Stadt Lauscha
Christbaumschmuck aus Lauscha © Thüringer Tourismus GmbH
Maedchen bestaunt Christbaumschmuck aus Lauscha in der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig © Steffi Rebhan
Lauscha Blick in Richtung Kirche © Rainer Brabec | rainerbrabec.de
Lauscha im Winter
Blick auf die Glasbläserstadt Lauscha am Rennsteig, Thüringer Wald im Sommer.
Lauscha im Sommer Straße mit Schieferhäusern, Urlaubsregion Coburg.Rennsteig
ELIAS Farbglashütte Lauscha
Lauscha im Thüringer Wald, Blick auf das Rathaus
Wanderung im Sommer mit Blick auf Lauscha im Thüringer Wald
Lauscha im Herbst mit Blick auf den Thüringer Wald
Lauscha Felsenhaus, Urlaubsregion Coburg.Rennsteig © Kulturbetrieb der Stadt Lauscha
Glasbläserstadt Lauscha im Sommer in der Urlaubsregin Coburg.Rennsteig. Blick Richtung Kirche. © Kulturbetrieb der Stadt Lauscha
Christbaumschmuck aus Lauscha © Thüringer Tourismus GmbH
Maedchen bestaunt Christbaumschmuck aus Lauscha in der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig © Steffi Rebhan
Lauscha Blick in Richtung Kirche © Rainer Brabec | rainerbrabec.de
Lauscha im Winter

Die Stadt Lauscha am südlichen Rand des Thüringer Waldes wurde 1597 durch den Bau einer Glashütte gegründet und ist seither ein weltweites Zentrum des Glasbläserhandwerks und der Glaskunst. Sozusagen aus der Not heraus wurde hier vor etwa 200 Jahren der gläserne Christbaumschmuck erfunden, als ein armer Lauschaer Glasbläser nicht das Geld hatte, um Süßigkeiten für seine Kinder an den Weihnachtsbaum zu hängen. Bis heute werden in den Lauschaer Glashütten vielfältige Waren aus Glas hergestellt. Eine dieser Hütten, die Farbglashütte Lauscha, kann man sogar besichtigen und den Glasbläsern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist das Museum für Glaskunst.

Von Wandern bis Wintersport

Die vielfältigen Wandermöglichkeiten durch die stillen Wälder und ein abwechslungsreiches Freizeitangebot machen Lauscha zu einem erstklassigen Ziel für eine erholsame Auszeit vom Alltag. Starten Sie von Lauscha aus über eine der sogenannten Rennsteig-Leitern eine Wanderung auf dem berühmten Rennsteig oder genießen Sie die herrliche Landschaft im Ortsteil Ernstthal bei einer rasanten Fahrt mit der Sommerrodelbahn am Pappenheimer Berg. Im Winter verwandelt sich diese in einen Skilift mit Flutlichtanlage. Auf der Marktiegelschanze finden zudem jedes Jahr internationale Wettkämpfe im Skispringen statt. Ob eine romantische Schlittenfahrt durch den verschneiten Wald, eine ausgedehnte Wanderung über saftige Wiesen oder eine Entdeckungsreise durch die Geschichte der Glasbläserei – in Lauscha gibt es zu jeder Jahreszeit etwas zu entdecken.

Details und Informationen

Tourist-Information Stadt Lauscha
Straße des Friedens 46
98724 Lauscha
+49 36702 22944

Öffnungszeiten:

Montag: geschlossen
Dienstag bis Samstag: 12:00 - 17:00 Uhr
Sonntag/Feiertag: 11:00 - 17:00 Uhr

Karfreitag, Volkstrauertag, Totensonntag geschlossen.

Die Tourist-Information befindet sich im Museum für Glaskunst Lauscha, in der 2. Etage im Gebäude der Farbglashütte.

Ortsteile:

Lauscha, Ernstthal

Glasbläserstadt Lauscha - Karte

Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen am Rennsteig

Paar im Hotelzimmer © pio3 | stock.adobe.com
Paar im Hotelzimmer © pio3 | stock.adobe.com
Urlaub in gesundem Reizklima direkt am Rennsteig buchen. Ihre Gastgeber freuen sich auf Sie. Jetzt Unterkünfte finden und online buchen.
Urlaub am Rennsteig buchen

Veranstaltungen in Lauscha

Keine Veranstaltungen gefunden.
Samstag, 01 Dezember 2018
Kulturbetrieb der Stadt Lauscha

Lauscha. In der Vorweihnachtszeit lädt die Glasbläserstadt Lauscha zu einem Weihnachtsmarkt der besonderen Art ein: Es ist der Lauschaer Kugelmarkt, der am ersten und zweiten Advents-Wochenende zum 28. Male seine Gäste willkommen heißt. Im Zentrum von Lauscha findet man den traditionellen Markt mit einer großen Auswahl an handgefertigtem Christbaumschmuck und Original Lauschaer Glaskunst. Die Besucher können hier erleben, wie der berühmte Christbaumschmuck entsteht. Entlang der Glasmeile reihen sich viele Anziehungspunkte aneinander, dazu gehören das Museum für Glaskunst, die Hüttenweihnacht in der Elias-Glashütte und die Weihnachtsmanufaktur im Glaszentrum. In zahlreichen Glasbläsereien und Glasboutiquen erwartet die Besucher eine Sortimentsvielfalt, die keine Wünsche offen lässt. Lauschaer Vereine, Gastwirte und Markthändler sorgen mit reichhaltigen Angeboten für eine gute Bewirtung der Marktbesucher.

zur Veranstaltung
Sonntag, 02 Dezember 2018
Kulturbetrieb der Stadt Lauscha

Lauscha. In der Vorweihnachtszeit lädt die Glasbläserstadt Lauscha zu einem Weihnachtsmarkt der besonderen Art ein: Es ist der Lauschaer Kugelmarkt, der am ersten und zweiten Advents-Wochenende zum 28. Male seine Gäste willkommen heißt. Im Zentrum von Lauscha findet man den traditionellen Markt mit einer großen Auswahl an handgefertigtem Christbaumschmuck und Original Lauschaer Glaskunst. Die Besucher können hier erleben, wie der berühmte Christbaumschmuck entsteht. Entlang der Glasmeile reihen sich viele Anziehungspunkte aneinander, dazu gehören das Museum für Glaskunst, die Hüttenweihnacht in der Elias-Glashütte und die Weihnachtsmanufaktur im Glaszentrum. In zahlreichen Glasbläsereien und Glasboutiquen erwartet die Besucher eine Sortimentsvielfalt, die keine Wünsche offen lässt. Lauschaer Vereine, Gastwirte und Markthändler sorgen mit reichhaltigen Angeboten für eine gute Bewirtung der Marktbesucher.

zur Veranstaltung
Samstag, 08 Dezember 2018
Kulturbetrieb der Stadt Lauscha

Lauscha. In der Vorweihnachtszeit lädt die Glasbläserstadt Lauscha zu einem Weihnachtsmarkt der besonderen Art ein: Es ist der Lauschaer Kugelmarkt, der am ersten und zweiten Advents-Wochenende zum 28. Male seine Gäste willkommen heißt. Im Zentrum von Lauscha findet man den traditionellen Markt mit einer großen Auswahl an handgefertigtem Christbaumschmuck und Original Lauschaer Glaskunst. Die Besucher können hier erleben, wie der berühmte Christbaumschmuck entsteht. Entlang der Glasmeile reihen sich viele Anziehungspunkte aneinander, dazu gehören das Museum für Glaskunst, die Hüttenweihnacht in der Elias-Glashütte und die Weihnachtsmanufaktur im Glaszentrum. In zahlreichen Glasbläsereien und Glasboutiquen erwartet die Besucher eine Sortimentsvielfalt, die keine Wünsche offen lässt. Lauschaer Vereine, Gastwirte und Markthändler sorgen mit reichhaltigen Angeboten für eine gute Bewirtung der Marktbesucher.

zur Veranstaltung
Sonntag, 09 Dezember 2018
Kulturbetrieb der Stadt Lauscha

Lauscha. In der Vorweihnachtszeit lädt die Glasbläserstadt Lauscha zu einem Weihnachtsmarkt der besonderen Art ein: Es ist der Lauschaer Kugelmarkt, der am ersten und zweiten Advents-Wochenende zum 28. Male seine Gäste willkommen heißt. Im Zentrum von Lauscha findet man den traditionellen Markt mit einer großen Auswahl an handgefertigtem Christbaumschmuck und Original Lauschaer Glaskunst. Die Besucher können hier erleben, wie der berühmte Christbaumschmuck entsteht. Entlang der Glasmeile reihen sich viele Anziehungspunkte aneinander, dazu gehören das Museum für Glaskunst, die Hüttenweihnacht in der Elias-Glashütte und die Weihnachtsmanufaktur im Glaszentrum. In zahlreichen Glasbläsereien und Glasboutiquen erwartet die Besucher eine Sortimentsvielfalt, die keine Wünsche offen lässt. Lauschaer Vereine, Gastwirte und Markthändler sorgen mit reichhaltigen Angeboten für eine gute Bewirtung der Marktbesucher.

zur Veranstaltung
Samstag, 15 Dezember 2018
Jens Greiner-Hiero

Beim WSV 08 Lauscha gibt es Skispringen für Jederman - dort lernen Sie fliegen.

 

zur Veranstaltung
Konrad Dorst

Nicht nur auf das Wort kommt es an, sondern auf das, was wir tun oder nicht tun.

Im Rahmen des Projektes die "offene Kirche" und das "Querdenker-Projekt STADT-LAND-KIRCHE 2018" organisiert und begleitet der Förderverein der denkmalgeschützten Jugendstilkirche zu Lauscha e.V. auch in diesem Jahr alle künstlerischen sowie kulturellen Veranstaltungen.

Großes Festkonzert mit dem GOSPELCHOR VOICES OF LIF

zur Veranstaltung
Freitag, 18 Januar 2019
Lauschaer Carnevalverein e.V.

Traditionell startet der LCV im Januar 2018 mit seinen Büttenveranstaltungen, knapp vier Stunden Humor, Tanz, Gesang und geschliffene Worte erwarten das Publikum.

zur Veranstaltung
Samstag, 19 Januar 2019
Lauschaer Carnevalverein e.V.

Traditionell startet der LCV im Januar 2018 mit seinen Büttenveranstaltungen, knapp vier Stunden Humor, Tanz, Gesang und geschliffene Worte erwarten das Publikum.

zur Veranstaltung
Freitag, 25 Januar 2019
Lauschaer Carnevalverein e.V.

Traditionell startet der LCV im Januar 2018 mit seinen Büttenveranstaltungen, knapp vier Stunden Humor, Tanz, Gesang und geschliffene Worte erwarten das Publikum.

zur Veranstaltung
Samstag, 26 Januar 2019
Lauschaer Carnevalverein e.V.

Traditionell startet der LCV im Januar 2018 mit seinen Büttenveranstaltungen, knapp vier Stunden Humor, Tanz, Gesang und geschliffene Worte erwarten das Publikum.

zur Veranstaltung
Freitag, 01 Februar 2019
Lauschaer Carnevalverein e.V.

Traditionell startet der LCV im Januar 2018 mit seinen Büttenveranstaltungen, knapp vier Stunden Humor, Tanz, Gesang und geschliffene Worte erwarten das Publikum.

zur Veranstaltung
Samstag, 02 Februar 2019
Lauschaer Carnevalverein e.V.

Traditionell startet der LCV im Januar 2018 mit seinen Büttenveranstaltungen, knapp vier Stunden Humor, Tanz, Gesang und geschliffene Worte erwarten das Publikum.

zur Veranstaltung
Lauschaer Carnevalverein e.V.

Seinen Höhepunkt erreicht das närrische Treiben dann mit den 5 tollen Tagen in der Glasbläserstadt. Los geht es mit der „Original Lauschner Weiberfosenocht“ am 28.02.2019 um 20:00 Uhr im Kulturhaus. Der Freitag (01.03.2019) gehört dann wieder der Narrenjugend – mit einer speziellen Faschingsveranstaltung für junge Leute. Das DJ-Duo „Schottendicht“ und friends sind am Start (Kulturhaus, ab 20:00 Uhr). Am Samstag (02.03.2019) bricht dann traditionell der Kulturhaussaal aus allen Nähten, wenn sich originelle Kostüme zum großen Faschingsball aufmachen. (Beginn 20:00). Die kleinsten Narren kommen dann am Sonntag (03.03.2019) auf Ihre Kosten, beim großen LCV Kinderfasching gibt Spaß und Spiel für die jüngsten Narren. (ab 14:00 Uhr im Kulturhaus). Ihr Ende findet die fünfte Jahreszeit beim „Tanz in den Aschermittwoch“, am Dienstag( 05.03.2019) ab 20:00 Uhr im Kulturhaus.

zur Veranstaltung
Donnerstag, 28 Februar 2019
Lauschaer Carnevalverein e.V.

Seinen Höhepunkt erreicht das närrische Treiben dann mit den 5 tollen Tagen in der Glasbläserstadt. Los geht es mit der „Original Lauschner Weiberfosenocht“ am 28.02.2019 um 20:00 Uhr im Kulturhaus. Der Freitag (01.03.2019) gehört dann wieder der Narrenjugend – mit einer speziellen Faschingsveranstaltung für junge Leute. Das DJ-Duo „Schottendicht“ und friends sind am Start (Kulturhaus, ab 20:00 Uhr). Am Samstag (02.03.2019) bricht dann traditionell der Kulturhaussaal aus allen Nähten, wenn sich originelle Kostüme zum großen Faschingsball aufmachen. (Beginn 20:00). Die kleinsten Narren kommen dann am Sonntag (03.03.2019) auf Ihre Kosten, beim großen LCV Kinderfasching gibt Spaß und Spiel für die jüngsten Narren. (ab 14:00 Uhr im Kulturhaus). Ihr Ende findet die fünfte Jahreszeit beim „Tanz in den Aschermittwoch“, am Dienstag( 05.03.2019) ab 20:00 Uhr im Kulturhaus.

zur Veranstaltung
Freitag, 01 März 2019
Lauschaer Carnevalverein e.V.

Seinen Höhepunkt erreicht das närrische Treiben dann mit den 5 tollen Tagen in der Glasbläserstadt. Los geht es mit der „Original Lauschner Weiberfosenocht“ am 28.02.2019 um 20:00 Uhr im Kulturhaus. Der Freitag (01.03.2019) gehört dann wieder der Narrenjugend – mit einer speziellen Faschingsveranstaltung für junge Leute. Das DJ-Duo „Schottendicht“ und friends sind am Start (Kulturhaus, ab 20:00 Uhr). Am Samstag (02.03.2019) bricht dann traditionell der Kulturhaussaal aus allen Nähten, wenn sich originelle Kostüme zum großen Faschingsball aufmachen. (Beginn 20:00). Die kleinsten Narren kommen dann am Sonntag (03.03.2019) auf Ihre Kosten, beim großen LCV Kinderfasching gibt Spaß und Spiel für die jüngsten Narren. (ab 14:00 Uhr im Kulturhaus). Ihr Ende findet die fünfte Jahreszeit beim „Tanz in den Aschermittwoch“, am Dienstag( 05.03.2019) ab 20:00 Uhr im Kulturhaus.

zur Veranstaltung
Sonntag, 03 März 2019
Lauschaer Carnevalverein e.V.

Seinen Höhepunkt erreicht das närrische Treiben dann mit den 5 tollen Tagen in der Glasbläserstadt. Los geht es mit der „Original Lauschner Weiberfosenocht“ am 28.02.2019 um 20:00 Uhr im Kulturhaus. Der Freitag (01.03.2019) gehört dann wieder der Narrenjugend – mit einer speziellen Faschingsveranstaltung für junge Leute. Das DJ-Duo „Schottendicht“ und friends sind am Start (Kulturhaus, ab 20:00 Uhr). Am Samstag (02.03.2019) bricht dann traditionell der Kulturhaussaal aus allen Nähten, wenn sich originelle Kostüme zum großen Faschingsball aufmachen. (Beginn 20:00). Die kleinsten Narren kommen dann am Sonntag (03.03.2019) auf Ihre Kosten, beim großen LCV Kinderfasching gibt Spaß und Spiel für die jüngsten Narren. (ab 14:00 Uhr im Kulturhaus). Ihr Ende findet die fünfte Jahreszeit beim „Tanz in den Aschermittwoch“, am Dienstag( 05.03.2019) ab 20:00 Uhr im Kulturhaus.

zur Veranstaltung
Dienstag, 05 März 2019
Lauschaer Carnevalverein e.V.

Seinen Höhepunkt erreicht das närrische Treiben dann mit den 5 tollen Tagen in der Glasbläserstadt. Los geht es mit der „Original Lauschner Weiberfosenocht“ am 28.02.2019 um 20:00 Uhr im Kulturhaus. Der Freitag (01.03.2019) gehört dann wieder der Narrenjugend – mit einer speziellen Faschingsveranstaltung für junge Leute. Das DJ-Duo „Schottendicht“ und friends sind am Start (Kulturhaus, ab 20:00 Uhr). Am Samstag (02.03.2019) bricht dann traditionell der Kulturhaussaal aus allen Nähten, wenn sich originelle Kostüme zum großen Faschingsball aufmachen. (Beginn 20:00). Die kleinsten Narren kommen dann am Sonntag (03.03.2019) auf Ihre Kosten, beim großen LCV Kinderfasching gibt Spaß und Spiel für die jüngsten Narren. (ab 14:00 Uhr im Kulturhaus). Ihr Ende findet die fünfte Jahreszeit beim „Tanz in den Aschermittwoch“, am Dienstag( 05.03.2019) ab 20:00 Uhr im Kulturhaus.

zur Veranstaltung