Suchen & buchenSuchen & buchen

Suchen & Buchen

Wildpark Schloss Tambach

Romantisch fügt sich die weitläufige Parkanlage mit dem Schloss Tambach in die Landschaft. Ein Genuss für die ganze Familie. Die Tiere sind in naturnahen Lebensräumen zu bestaunen. Der Besuch belohnt zu jeder Jahreszeit mit einzigartigen Augenblicken.      

Wolfsrudel im Wildpark Tambach © Wildpark Schloss Tambach

Ein faszinierendes und zugleich lehrreiches Ausflugsziel für die ganze Familie ist der Wildpark Schloss Tambach. Über 250 Wildtiere sind auf dem rund 50 Hektar großen Gelände zu Hause, das Alram Graf zu Ortenburg 1970 vom Schlosspark nach englischem Vorbild in einen Ort natürlicher Erhaltung zahlreicher Tier- und Pflanzenarten verwandelte.

Wälder mit alten Bäumen, weite, von Bachläufen, Teichen und sieben Brücken unterbrochene Wiesenflächen, die alte Mühle mit Mühlrad und das jüngst sanierte, barocke Forsthaus machen den Wildpark Schloss Tambach zu einem einzigartigen Naturerlebnis.

Rund 30 Tierarten haben in Tambach ein natürliches Zuhause gefunden, darunter auch bedrohte Arten wie etwa Fischottern, Luchse, Wisente, Mufflons und sogar einige Muntjaks, eine kleine Hirschart, die hauptsächlich in Südostasien beheimatet ist. Wie gut es den Tieren im Tambacher Wildpark gefällt, zeigt sich immer wieder am Nachwuchs: 90 Jungtiere wurden im vergangenen Jahr dort geboren, sogar Luchse, Elche, Sikas, Wölfe, Mufflons und Muntjaks erblickten dort das Licht der Welt.

Der Besucher ganz nah dabei im Wildpark Schloss Tambach

Zahlreiche Veranstaltungen und begehbare Gehege sorgen dafür, dass die Parkbesucher möglichst viel über die Wildtiere erfahren. Ein Streichelzoo im Ziegenhege hilft, Berührungsängste abzubauen. Ausführliche Beschilderungen, Erkundungstouren und Rallyes sowie Fütterungen und geführte Wanderungen können ganzjährig individuell oder zu bestimmten Terminen gebucht werden.

Flugvorführungen mit den Greifvögeln

Eine besondere Attraktion sind die Flugvorführungen mit Greifvögeln, die von Mitte März bis Anfang November täglich um 11:00 und 15:00 Uhr stattfinden. Unter Federführung des Bayerischen Jagdfalkenhofes, der in Tambach zahlreiche bedrohte Greifvogelarten züchtet, erhalten Besucher Informationen über deren Lebensweise und Herkunft. Die Beobachtungsstation „Greifvogel im Fokus“ ermöglicht es, Greifvögel direkt bei Brut und Aufzucht des Nachwuchses zu beobachten.

Gezielt Umweltbewusstsein vermitteln

Neben der Funktion als Erholungsort, an dem man bei einem gemütlichen Spaziergang zahlreiche Wildarten entdecken kann, hat es sich der Wildpark auch zur Aufgabe gemacht, Naturschutz und Umweltbewusstsein zu vermitteln. So können beispielsweise Tierpatenschaften übernommen oder einzelne Tierarten bei individuellen Sonderführungen mit einem Tierpfleger sehr persönlich kennengelernt werden. Interessierte können zudem unter Anleitung eines Falkners selbst Greifvögel trainieren oder diese beim Brüten und der Aufzucht ihrer Jungvögel beobachten. Auch spezielle Kinderführungen und Ferienprogramme werden angeboten.

Details und Informationen

WildPark Schloss Tambach
Schloßallee
96479 Weitramsdorf
+49 9567 922915

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag
08:00 - 18:00 Uhr
 

Wildpark Schloss Tambach - Karte