Suchen & buchenSuchen & buchen

Suchen & Buchen

Indoor Spaß im winterlichen Coburg.Rennsteig

Wasserschildkröten im Meeresaquarium Nautiland in Sonneberg in der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig © Steffi Rebhan
Wasserschildkröten im Meeresaquarium Nautiland in Sonneberg in der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig © Steffi Rebhan
Im Nautiland Sonneberg erwartet große und kleine Gäste ein außergewöhnliches und individuell gestaltetes Meeresaquarium-Exotarium.
mehr lesen
SonneBad Sonneberg in der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig © SonneBad Sonneberg
SonneBad Sonneberg in der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig © SonneBad Sonneberg
Die Bäder in Coburg.Rennsteig lassen keine Wünsche offen. Badespaß für große und kleine Wasserratten ist hier garantiert.
mehr lesen
Handgemachter Teddybär von Martin Bären © Martin Bären
Handgemachter Teddybär von Martin Bären © Martin Bären
Die Teddybären Manufaktur in Sonneberg: Mit viel Liebe zum Detail werden die kleinen Lieblinge hier noch von Hand hergestellt. In den Ausstellungsräumen ist der größte Teddybär der Welt zu bestaunen.
mehr lesen
Spielzeugmuseum Sonneberg Ausstellung © Steffi Rebhan | Motiv: Spielzeugmuseum Sonneberg
Spielzeugmuseum Sonneberg Ausstellung © Steffi Rebhan | Motiv: Spielzeugmuseum Sonneberg
Einst war das thüringische Sonneberg eine der größten Spielwarenmetropolen, die es je gegeben hat. An diese Vergangenheit der Weltspielwarenstadt erinnert heute das Deutsche Spielzeugmuseum.
mehr lesen
Haus der Natur in Goldisthal © Haus der Natur in Goldisthal
Haus der Natur in Goldisthal © Haus der Natur in Goldisthal
Im 18. Jahrhundert diente es als Logierhaus für Goldsucher, heute beherbergt das Haus der Natur in Goldisthal eine interaktive Natur-Erlebnis-Ausstellung zum Schwarzatal für die ganze Familie.
mehr lesen

Spielzeug-Manufakturen & Werksverkäufe

Handgemachter Teddybär von Martin Bären © Martin Bären
Handgemachter Teddybär von Martin Bären © Martin Bären
Die Teddybären Manufaktur in Sonneberg: Mit viel Liebe zum Detail werden die kleinen Lieblinge hier noch von Hand hergestellt. In den Ausstellungsräumen ist der größte Teddybär der Welt zu bestaunen.
Mehr zu Martin Bären

Familienfreundliche Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen gefunden.
Mittwoch, 22 Mai 2019

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Donnerstag, 23 Mai 2019

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Freitag, 24 Mai 2019
Schützengesellschaft Obermühle 1882 e.V.

Festprogramm zum diesjährigen Schützenfest

Alles auf zum Köppleinfestplatz !!!

Freitag , 24.05.2019

Ab 15:00 Uhr Festzeltbetrieb

19:00 Uhr Bieranstich durch den Bürgermeister der Stadt Lauscha

20:00 Uhr Tanzabend mit der Tanzband „JOJOZEIT“

Samstag , 25.05.2019

Ab 10:00 Uhr Festzeltbetrieb

15:00 Uhr Schützenauszug

16:30 Uhr Proklamation des Stadtmeisters und unserer Könige

21:00 Uhr Schützenausklang mit den „Revolving DOOR“

An alle interessierten Doppelkopfteilnehmer!!!!!!

Für Speisen und Getränke ist reichlich gesorgt!!!

zur Veranstaltung
thermenatur

Es erwarten Sie Luftmatratzen,
entspannte Musik und
unser 2für1-CocktailSpecial

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Samstag, 25 Mai 2019
Schützengesellschaft Obermühle 1882 e.V.

Festprogramm zum diesjährigen Schützenfest

Alles auf zum Köppleinfestplatz !!!

Freitag , 24.05.2019

Ab 15:00 Uhr Festzeltbetrieb

19:00 Uhr Bieranstich durch den Bürgermeister der Stadt Lauscha

20:00 Uhr Tanzabend mit der Tanzband „JOJOZEIT“

Samstag , 25.05.2019

Ab 10:00 Uhr Festzeltbetrieb

15:00 Uhr Schützenauszug

16:30 Uhr Proklamation des Stadtmeisters und unserer Könige

21:00 Uhr Schützenausklang mit den „Revolving DOOR“

An alle interessierten Doppelkopfteilnehmer!!!!!!

Für Speisen und Getränke ist reichlich gesorgt!!!

zur Veranstaltung
Astronomiemuseum e.V.

Im Astronomiemuseum gibt es an diesem Tag gratis Einlass für alle diejenigen die ein Handtuch dabei haben.

Der Reiseführer Per Anhalter durch die Galaxis enthält ein paar Angaben zum Thema Handtücher.

Ein Handtuch, heißt es da, ist so ungefähr das nützlichste, was der interstellare Anhalter besitzen kann. Einmal ist es von großem praktischem Wert - man kann sich zum Wärmen darin einwickeln, wenn man über die kalten Monde von Jaglan Beta hüpft; man kann an den leuchtenden Marmorsandstränden von Santriaginus V darauf liegen, wenn man die berauschenden Dämpfe des Meeres einatmet; man kann unter den so rot glühenden Sternen in den Wüsten von Kakrafoon darunter schlafen; man kann es als Segel an einem Minifloß verwenden, wenn man den trägen und bedächtig strömenden Moth-Fluß hinuntersegelt, und naß ist es eine ausgezeichnete Nahkampfwaffe; man kann es sich vors Gesicht binden, um sich gegen schädliche Gase zu schützen oder dem Blick des Gefräßigen Plapperkäfers von Traal zu entgehen (ein zum Verrücktwerden dämliches Vieh, es nimmt an, wenn du es nicht siehst, kann es dich auch nicht sehen - bescheuert wie eine Bürste, aber sehr, sehr gefräßig); bei Gefahr kann man sein Handtuch als Notsignal schwenken und sich natürlich damit abtrocknen, wenn es dann noch sauber genug ist.

Daher, Freier Eintritt für HandtuchträgerInnen!

Dieser Tag ist ein Gedenktag für Douglas Adams, den Autor von "Per Anhalter durch die Galaxis" und wird jährlich an diesem Tag gefeiert.

zur Veranstaltung

Mit dem Thüringerwald-Verein Coburg e.V. wandern - von Schloss Ehrenburg über Hofgarten, Bausenberg, Oeslau zum Schloss Rosenau, Rödental.

Treffpunkt: 13.00 Uhr vor Schloss Ehrenburg; Rückfahrt mit der Bahn

zur Veranstaltung
Henning Rosenbusch

Geführte Wanderung
Treffpunkt: "Welcome-Point" am Wohnmobilstellplatz "Thermenaue"
Wanderführer: Herr Bernd Kastner
Festes Schuhwerk erforderlich; Dauer ca. 2 ½ -3 Std.
mit Rast (Vesper u. Getränke empfohlen),
ohne Gebühr, Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen

 Grenzweg-Tour - Kosten 4,00 €/Person, mit Gästekarte 2,00 €

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
thermenatur

SaunaEvent in der 5-SternePremium Saunawelt „Erdfeuer“
Beginn 18 Uhr | verlängerte Öffnungszeiten bis 0 Uhr I

ab 21.30 FKK-Baden im Rundbau und dem Sportbecken erlaubt I

nähere Infos unter www.therme-natur.de

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Sonntag, 26 Mai 2019
Gästeinfo

Kurkonzert mit der "Blaskadpelle Meeder im

"Kurgarten" unter dem Sonnensegel.

Bei schlechtem Wetter auf der

Terrasse des ThermenRestaurants

 

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Nürnberger Versicherung - Förderer des Deutschen Burgenmuseums

Bereits von weitem sichtbar, überragt die Veste Heldburg, eine Perle deutscher Burgenschönheit, das Heldburger Land von einem 403 m hohen Phonolitfelsen. Bei schönem Wetter werden Sie vom 45 m hohen Aussichtsturm mit einem Panoramablick bis zur Veste Coburg, dem Thüringer Wald, der Rhön, der fränkischen Jura, den Hassbergen und dem Frankenwald belohnt.

Seit 2016 ist die Veste Heldburg Sitz des Deutschen Burgenmuseums, was weltweit einzigartig ist. Es zeigt Geschichte und Kultur der Burgen in Europa mit über 350 Ausstellungsstücken, authentischen Räumlichkeiten, Modellen und Multimedia-Präsentationen. Größtes Exponat ist die Veste Heldburg selbst.

zur Veranstaltung
Gitty Bauersfeld

Musikalische Unterhaltung mit der

„Singenden Bademeisterin“Gitty Bauersfeld

in der ThermeNatur

zur Veranstaltung
Gemeinde Straufhain

BBB - Bier, Bratwurst, Blasmusik

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Märchens:
"Der Froschkönig"

Telefon: 09564/800441 oder
per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Montag, 27 Mai 2019
Naturführung mit Annette Eppler

                „Essbare Wildkräuter“ Naturführung mit Annette Eppler, Treffpunkt: Rezeption, Anmeldung an der Rezeption der MEDIAN Klinik erforderlich

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Dienstag, 28 Mai 2019
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Gästeinfo

 

Stadtführung durch das historische Rodach

Gäste und Bürger von Bad Rodach sind herzlich eingeladen.

Treffpunkt: Marktbrunnen – kostenfrei

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Mittwoch, 29 Mai 2019
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Logo Steinach/TI

Im Jahr 2019 feiert die Stadt Steinach ihren 500. Geburtstag, dass heißt: es jährt sich die erste urkundliche Erwähnung von Steinach zum 500. Mal.
Alle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter www.steinach-thueringen.de


.

zur Veranstaltung

Mittwoch, 29.05.2019

17.00 Uhr
Hochseilartistik Geschwister Weisheit® Gotha - Europas größte Hochseiltruppe

Show „Anno Dazumal“
Ort: Marktplatz, Eintritt frei

22.30 Uhr
Hochseilartistik Geschwister Weisheit® Gotha - Europas größte Hochseiltruppe
„Hochmast-Motorrad-Show“
Ort: Marktplatz, Eintritt frei

Donnerstag, 30.05.2019

12.00 Uhr
Hochseilartistik Geschwister Weisheit® Gotha - Europas größte Hochseiltruppe
„Hochseilshow“

Ort: Marktplatz, Eintritt frei

16.00 Uhr
Hochseilartistik Geschwister Weisheit® Gotha - Europas größte Hochseiltruppe
„Hochmast-Motorrad -Show“

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung

Mittwoch, 29.05.2019

17.00 Uhr
Hochseilartistik Geschwister Weisheit® Gotha - Europas größte Hochseiltruppe

Show „Anno Dazumal“
Ort: Marktplatz, Eintritt frei

22.30 Uhr
Hochseilartistik Geschwister Weisheit® Gotha - Europas größte Hochseiltruppe
„Hochmast-Motorrad-Show“
Ort: Marktplatz, Eintritt frei

Donnerstag, 30.05.2019

12.00 Uhr
Hochseilartistik Geschwister Weisheit® Gotha - Europas größte Hochseiltruppe
„Hochseilshow“

Ort: Marktplatz, Eintritt frei

16.00 Uhr
Hochseilartistik Geschwister Weisheit® Gotha - Europas größte Hochseiltruppe
„Hochmast-Motorrad -Show“

zur Veranstaltung
Donnerstag, 30 Mai 2019
Foto Christoph Beyhl

Werkschau / Ausstellung/ Vorträge/ Workshops

zur Veranstaltung

Im Rehmen der Festwoche zur 500-Jahr-Feier findet am 30.05.2019, 10.00 Uhr ein Zeltgottesdienst statt.

Anschließend ist Bierzeltbetrieb mit Musik mit Livia & Laurent sowie Comedy, Spaß und Spiel mit Ecki angesagt. 

zur Veranstaltung
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Erneut beherbergt das Museum eine lose Gemeinschaft von Puppenkünstlern. Mit einer dreitägigen Sonderschau stellen sich die Künstler hautnah vor. Lernen Sie "Ihre" Künstler und deren Arbeiten kennen, erfahren Sie Wissenswertes über ihre künstlerischen Intentionen, die Art der Herstellung ihrer Werke und die Pflege derselben. Die Künstler nehmen sich gerne Zeit für Sie.

zur Veranstaltung
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Schauen Sie den Puppen- und Bärenmachern über die Schultern, staunen Sie über die Kunstfertigkeiten der Miniaturisten im Maßstab 1:12, befragen Sie die Puppendoktorin bei notwendigen ambulanten Behandlungen ihrer Puppenkinder, plaudern Sie mit Puppenkünstlerinnen oder genießen Sie ganz einfach die schöne Atmosphäre des Museums bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen ! - Wir freuen uns auf Sie.

Unsere Aussteller:

Waldemar Backert, Geflochtene Miniaturen; Gerda Brändler, Puppen und –zubehör im Maßstab 1:12; Heidemarie Doyé, Künstlerpuppen; Ingrid Kainz, Künstlerpuppen aus Stoff; Sandy Fukala, Spielpuppen aus Stoff und Filz; Liselotte Konopka, Puppenstubenminiaturen; Gisela Mackeldey, handgefilzte Puppen; Anne Mellmann (Kohlschmidt), Stoffpuppen; Debra Nagel, Puppendoktorin und Puppenkünstlerin; Shirley Scheibehenne, Miniaturtiere; Gisela Scheper, Figürliche Gestaltungskunst; Renate Scheler, Künstlerpuppen und Miniaturen; Engelhard Schmitt, Scherenschnitte in Miniatur; Berni Stenek, Puppen und Figuren; Sabine Vogel, Künstlerpuppen; Sylvia Weser, exklusive Puppenkreationen; Anna Wischin, Figuren

zur Veranstaltung
Schlossgartenfest

Schlossgartenfest auf der Veste Heldburg

zur Veranstaltung
Coburger Puppenmuseum

Das Coburger Puppenmuseum kann an jedem 30. Kalendertag kostenlos besucht werden. Ermöglicht wird diese Aktion durch die großzügige Unterstützung der Sparkasse Coburg-Lichtenfels. Getreu dem Motto "Gut für die Region" werden sowohl Coburger Bürger/innen als auch Gäste aus nah und fern zu einem Rundgang eingeladen. 

Eröffnet wurde das Coburger Puppenmuseum am 14. Juli 1987 als Privatmuseum von Carin und Dr. Hans Lossnitzer. Nach der Übernahme durch die Stadt Coburg am 1. Mai 2007, einem Brand im Jahr 2012 und der anschließenden Renovierung und Neugestaltung präsentiert es sich heute als lebendiges Haus, das erwachsenen Sammlern genauso Freude bereitet wie den kleinsten Besuchern und allen, die im Herzen Kind geblieben sind.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
WildPark Schloss Tambach

11.00 Uhr Greifvogelflugvorführung
12.00 Uhr Jungtierführung (Waschbär- und Fischotterführung entfällt)
15.00 Uhr Greifvogelflugvorführung
16.00 Uhr Spaziergang mit unseren Lamas durch den Park

zur Veranstaltung
Gemeinde Straufhain

Musik und rustikale Verpflegung wartet auf die Wanderer am Himmelfahrtstag

zur Veranstaltung
Coburger Puppenmuseum

Anlässlich des Internationalen PuppenFestivals Neustadt und Sonneberg 2019 gelten auch im Coburger Puppenmuseum verlängerte Öffnungszeiten: Von Donnerstag, 30. Mai 2019 bis Samstag, 1. Juni 2019 kann das Museum jeweils von 11 bis 19 Uhr besucht werden.

zur Veranstaltung

Mittwoch, 29.05.2019

17.00 Uhr
Hochseilartistik Geschwister Weisheit® Gotha - Europas größte Hochseiltruppe

Show „Anno Dazumal“
Ort: Marktplatz, Eintritt frei

22.30 Uhr
Hochseilartistik Geschwister Weisheit® Gotha - Europas größte Hochseiltruppe
„Hochmast-Motorrad-Show“
Ort: Marktplatz, Eintritt frei

Donnerstag, 30.05.2019

12.00 Uhr
Hochseilartistik Geschwister Weisheit® Gotha - Europas größte Hochseiltruppe
„Hochseilshow“

Ort: Marktplatz, Eintritt frei

16.00 Uhr
Hochseilartistik Geschwister Weisheit® Gotha - Europas größte Hochseiltruppe
„Hochmast-Motorrad -Show“

zur Veranstaltung

Mittwoch, 29.05.2019

17.00 Uhr
Hochseilartistik Geschwister Weisheit® Gotha - Europas größte Hochseiltruppe

Show „Anno Dazumal“
Ort: Marktplatz, Eintritt frei

22.30 Uhr
Hochseilartistik Geschwister Weisheit® Gotha - Europas größte Hochseiltruppe
„Hochmast-Motorrad-Show“
Ort: Marktplatz, Eintritt frei

Donnerstag, 30.05.2019

12.00 Uhr
Hochseilartistik Geschwister Weisheit® Gotha - Europas größte Hochseiltruppe
„Hochseilshow“

Ort: Marktplatz, Eintritt frei

16.00 Uhr
Hochseilartistik Geschwister Weisheit® Gotha - Europas größte Hochseiltruppe
„Hochmast-Motorrad -Show“

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Logo Steinach/TI

Im Jahr 2019 feiert die Stadt Steinach ihren 500. Geburtstag, dass heißt: es jährt sich die erste urkundliche Erwähnung von Steinach zum 500. Mal.
Alle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter www.steinach-thueringen.de


.

zur Veranstaltung
ThermeNatur

MännertagsÜberraschungen in der ThermeNatur

-lassen Sie sich überraschen

in der ThermeNatur

 

 

 

zur Veranstaltung
Freitag, 31 Mai 2019
Foto Christoph Beyhl

Werkschau / Ausstellung/ Vorträge/ Workshops

zur Veranstaltung
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Erneut beherbergt das Museum eine lose Gemeinschaft von Puppenkünstlern. Mit einer dreitägigen Sonderschau stellen sich die Künstler hautnah vor. Lernen Sie "Ihre" Künstler und deren Arbeiten kennen, erfahren Sie Wissenswertes über ihre künstlerischen Intentionen, die Art der Herstellung ihrer Werke und die Pflege derselben. Die Künstler nehmen sich gerne Zeit für Sie.

zur Veranstaltung
Coburger Puppenmuseum

Anlässlich des Internationalen PuppenFestivals Neustadt und Sonneberg 2019 gelten auch im Coburger Puppenmuseum verlängerte Öffnungszeiten: Von Donnerstag, 30. Mai 2019 bis Samstag, 1. Juni 2019 kann das Museum jeweils von 11 bis 19 Uhr besucht werden.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
thermenatur

Es erwarten Sie Luftmatratzen,
entspannte Musik und
unser 2für1-CocktailSpecial

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Logo Steinach/TI

Im Jahr 2019 feiert die Stadt Steinach ihren 500. Geburtstag, dass heißt: es jährt sich die erste urkundliche Erwähnung von Steinach zum 500. Mal.
Alle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter www.steinach-thueringen.de


.

zur Veranstaltung
Samstag, 01 Juni 2019
Foto Christoph Beyhl

Werkschau / Ausstellung/ Vorträge/ Workshops

zur Veranstaltung
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Erneut beherbergt das Museum eine lose Gemeinschaft von Puppenkünstlern. Mit einer dreitägigen Sonderschau stellen sich die Künstler hautnah vor. Lernen Sie "Ihre" Künstler und deren Arbeiten kennen, erfahren Sie Wissenswertes über ihre künstlerischen Intentionen, die Art der Herstellung ihrer Werke und die Pflege derselben. Die Künstler nehmen sich gerne Zeit für Sie.

zur Veranstaltung
Coburger Puppenmuseum

Anlässlich des Internationalen PuppenFestivals Neustadt und Sonneberg 2019 gelten auch im Coburger Puppenmuseum verlängerte Öffnungszeiten: Von Donnerstag, 30. Mai 2019 bis Samstag, 1. Juni 2019 kann das Museum jeweils von 11 bis 19 Uhr besucht werden.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung

Treffpunkt: Touristinformation im Schloss

zur Veranstaltung
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Zum Internationalen Puppenfestival in Neustadt bei Coburg unsere Aktion für die ganze Familie: Bewegung, Spaß und Spiel mit Traktor-Ralley, Hüpfburg, Spielstationen, Kinder-Schminken und Bastel-Zelt.

zur Veranstaltung

Einmal zum ältesten Griffelschieferbruch der Welt und zurück - Die Schieferstadt Steinach ist Ausgangs- und Zielpunkt der historisch-geologischen Rundwanderung "Steinacher Steinmosaik". Die Tour zur Jubiläumsfeier „500 Jahre Steinach“ startet am 1. Juni 2019 um 17 Uhr auf dem Steinacher Marktplatz am Stand „Thüringer Wald Shop“. Sie führt u.a. über den Steinacher Hausberg, den 842 Meter hohen Fellberg mit seiner bekannten Skipiste. Der Aufstieg zum ältesten Griffelschieferbruch der Welt ist zwar anstrengend, aber lohnenswert, führt er doch durch die Felsenlandschaft des Naturschutzgebietes Leierloch. Dieses befindet sich oberhalb der aufgelassenen Steinacher Goldockergruben. Die Schieferbrüche begeistern nicht nur mit ihrer Größe, sondern auch mit fantastischen Ausblicken über die östlichen Waldgebirge. Den Bremsberg der Grubenbahn hinab, geht es dann zurück zum Ausgangspunkt am Steinacher Marktplatz. Die Streckenlänge beträgt insgesamt knapp 6 Kilometer. Für die anspruchsvolle Tour sind ca. 2 Stunden reine Gehzeit eingeplant, da 350 Meter Höhenunterschied bewältigt werden.

zur Veranstaltung
Ronny Söllner

Livemusik und Tanz mit  "Ronny Söllner"

im ThermenRestaurant mit einem Sommnachtsball

Um Voranmeldung wird gebeten.

Tel. 09564 / 9232-46

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Lustspiels

"Pension Schöller“

Telefon: 09564/800441 oder

per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Logo Steinach/TI

Im Jahr 2019 feiert die Stadt Steinach ihren 500. Geburtstag, dass heißt: es jährt sich die erste urkundliche Erwähnung von Steinach zum 500. Mal.
Alle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter www.steinach-thueringen.de


.

zur Veranstaltung
ThermeNatur

Alle Kinder bis 12 Jahre erhalten im Bistro eine Kugel Eis geschenkt.

 

 

 

zur Veranstaltung
Sonntag, 02 Juni 2019
WildPark Schloss Tambach

Die Natur erwacht und es herrscht eine ruhige und bezaubernde Stimmung. Mit einem Führer erkunden Sie die Tier- und Pflanzenwelt und erleben hautnah das Aufwachen der Tiere. Viele unserer Tiere sind am Morgen aktiv. Eine faszinierende und besondere Atmosphäre.

Dauer: ca. 3 Std., Gruppenbegrenzung

zur Veranstaltung
Foto Christoph Beyhl

Werkschau / Ausstellung/ Vorträge/ Workshops

zur Veranstaltung

10.00 Uhr
Musikalischer Frühschoppen mit anschließender Kloßparty

Thüringer Klöße und Braten im Festzelt

Musikalische Unterhaltung mit „Die Ansbachtaler
Ort:Festzelt Marktplatz

14.00 Uhr
Kindernachmittag

Spaß und Spiel für Kinder
Ort: Marktplatz

zur Veranstaltung
Bad Rodach

Markt- und Fischerfest
auf dem Marktplatz mit
verkaufsoffenen Sonntag von
12 – 17 Uhr und musikalischer Unterhaltung durch den "Musikverein Walburtal"

 

zur Veranstaltung
Gemeinde Straufhain

Es gibt Selbstgebrautes, Bratwurst, Blasmusik und Unterhaltung.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Restaurant Bürgerstuben

13.Jägerfest an der Farbglashütte Lauscha am Sonntag, 02.Juni 2019 von 11 - 18 Uhr.

Geboten werden:

  • viele Aktivitäten für Kids
  • Bekleidung und Ausrüstung für Jäger, Angler und Wanderfreude
  • musikalische Unterhaltung
  • Tombola
  • Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt

Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Flyer.

zur Veranstaltung
Kulturbetrieb der Stadt Lauscha

Die Rennsteigjäger, das Thüringer Forstamt sowie der Wirt der der Bürgerstuben Lauscha laden alle Interessierten Gäste ob Groß oder Klein zu diesem Fest ein. Die Festveranstaltung findet um das Restaurant Bürgerstuben an der Elias Glashütte statt. Es ist ein Erlebnis- und Informationstag rund um den Wald, Naturschutz, Forstwirtschaft und die Jagd mit verschiedenen Spielen und Aktionen. Für die kleinen Besucher gibt es ein Kinderfest mit vielen Überraschungen. Außerdem dürfen sich die Gäste auf musikalische Unterhaltung, Getränke und Speisen freuen.

zur Veranstaltung
Nürnberger Versicherung - Förderer des Deutschen Burgenmuseums

Bereits von weitem sichtbar, überragt die Veste Heldburg, eine Perle deutscher Burgenschönheit, das Heldburger Land von einem 403 m hohen Phonolitfelsen. Bei schönem Wetter werden Sie vom 45 m hohen Aussichtsturm mit einem Panoramablick bis zur Veste Coburg, dem Thüringer Wald, der Rhön, der fränkischen Jura, den Hassbergen und dem Frankenwald belohnt.

Seit 2016 ist die Veste Heldburg Sitz des Deutschen Burgenmuseums, was weltweit einzigartig ist. Es zeigt Geschichte und Kultur der Burgen in Europa mit über 350 Ausstellungsstücken, authentischen Räumlichkeiten, Modellen und Multimedia-Präsentationen. Größtes Exponat ist die Veste Heldburg selbst.

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Logo Steinach/TI

Im Jahr 2019 feiert die Stadt Steinach ihren 500. Geburtstag, dass heißt: es jährt sich die erste urkundliche Erwähnung von Steinach zum 500. Mal.
Alle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter www.steinach-thueringen.de


.

zur Veranstaltung

Im Rahmen der 500-Jahr-Feier findet  am 02.06.2019 um 22,00 Uhr eine große Laser-Show statt.

zur Veranstaltung
Montag, 03 Juni 2019
Hochschule Coburg

Künstliche Intelligenz hält still und leise Einzug in alle Lebensbereiche – häufig ohne von uns gleich bemerkt zu werden. Klänge, Rhythmen des Alltags und der Zukunft beenden diese Heimlichkeit unüberhörbar und direkt in Coburgs Fußgängerzone. Rhythmus ist allgegenwärtig! Er beeinflusst, ja bestimmt unser tägliches Handeln nachhaltig.
In einem interaktiven Projekt erforschen wir mit Ihnen gemeinsam Rhythmen, Klänge und Geräusche des Alltags und versuchen diese in einen rhythmisch- perkussiven Kontext zu integrieren.


Dabei schenken wir Ihren Fragen und Anliegen rund um das Thema
Künstliche Intelligenz ein offenes Ohr.

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Dienstag, 04 Juni 2019
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Märchens:
"Der Froschkönig"

Telefon: 09564/800441 oder
per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

 

zur Veranstaltung
Katja Furnier

Stadtführung durch das historische Rodach

Gäste und Bürger von Bad Rodach sind herzlich eingeladen.

Treffpunkt: Marktbrunnen – kostenfrei

zur Veranstaltung
Hochschule Coburg

Unsere Expert*innen begrüßen Sie am Kinosaal und laden Sie nach dem
Film zum lockeren Gespräch vor Ort ein.


Dr. Barbara Kühnlenz: Spezialistin für soziale Mensch-Roboter Interaktion
Markus Ring: Doktorand Informatik
PEPPER: ein intelligenter Roboter, der in der Forschung tätig ist


Künstliche Intelligenz ruft zahlreiche Fragen und Bedenken wach: Können wir bald nicht mehr unterscheiden, ob wir mit einem Menschen oder einer intelligenten Maschine interagieren? Und wer kontrolliert wen, wenn Menschen und Roboter mit komplexen kognitiven Fähigkeiten aufeinandertreffen? Im Coburger VHS-Kino begrüßt der Forschungsroboter „Pepper“ die
Zuschauer *innen zu zwei besonderen Abendvorstellungen: Im Anschluss an die Ausstrahlung des Science Fiction Thrillers „Ex Machina“ (2015, Alex Garland) stehen Dr. Barbara Kühnlenz, Forscherin im Bereich der Mensch-Roboter- Interaktion, und Markus Ring, Doktorand im Bereich der Informatik, dem Publikum Rede und Antwort. Die Expert*innen geben Auskunft zum aktuellen Forschungs- und Entwicklungsstand der Künstlichen Intelligenz und zeigen auf, welche Kontrollmechanismen der Wissenschaft zur Verfügung stehen. KI im Kino findet in Zusammenarbeit mit der VHS Coburg und dem Kino Utopolis statt.

Karten gibt es an der Abendkasse des Kinos zum normalen Eintrittspreis für VHS-Filme.


Zum Film EX MACHINA


In dem mitreißenden Thriller Ex Machina gewinnt der 24-jährige Web-Programmierer Caleb (Domhnall Gleeson)einen firmeninternen Wettbewerb – sein Preis: eine Woche Aufenthalt im privaten Bergdomizil des zurückgezogen lebenden Konzernchefs Nathan (Oscar Isaac). Vor Ort muss Caleb allerdings an einem ebenso seltsamen wie faszinierenden Experiment teilnehmen und mit der weltweit ersten, wahren künstlichen Intelligenz interagieren: einer bildschönen Roboterfrau (Alicia Vikander). Die packende Story verwickelt Caleb in ein kompliziertes Liebesdreieck, in dem es um die großen Fragen der menschlichen Natur geht: Worin unterscheiden sich Wahrheit und Lüge? Was ist das Wesen von Bewusstsein, Emotion und Sexualität? Ex Machina ist ein faszinierendes Projekt des preisgekrönten Produzenten Scott Rudin (No Country for Old Men, The Social Network, True Grit).

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Mittwoch, 05 Juni 2019
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Hochschule Coburg

Unsere Expert*innen begrüßen Sie am Kinosaal und laden Sie nach dem
Film zum lockeren Gespräch vor Ort ein.


Dr. Barbara Kühnlenz: Spezialistin für soziale Mensch-Roboter Interaktion
Markus Ring: Doktorand Informatik
PEPPER: ein intelligenter Roboter, der in der Forschung tätig ist


Künstliche Intelligenz ruft zahlreiche Fragen und Bedenken wach: Können wir bald nicht mehr unterscheiden, ob wir mit einem Menschen oder einer intelligenten Maschine interagieren? Und wer kontrolliert wen, wenn Menschen und Roboter mit komplexen kognitiven Fähigkeiten aufeinandertreffen? Im Coburger VHS-Kino begrüßt der Forschungsroboter „Pepper“ die
Zuschauer *innen zu zwei besonderen Abendvorstellungen: Im Anschluss an die Ausstrahlung des Science Fiction Thrillers „Ex Machina“ (2015, Alex Garland) stehen Dr. Barbara Kühnlenz, Forscherin im Bereich der Mensch-Roboter- Interaktion, und Markus Ring, Doktorand im Bereich der Informatik, dem Publikum Rede und Antwort. Die Expert*innen geben Auskunft zum aktuellen Forschungs- und Entwicklungsstand der Künstlichen Intelligenz und zeigen auf, welche Kontrollmechanismen der Wissenschaft zur Verfügung stehen. KI im Kino findet in Zusammenarbeit mit der VHS Coburg und dem Kino Utopolis statt.

Karten gibt es an der Abendkasse des Kinos zum normalen Eintrittspreis für VHS-Filme.


Zum Film EX MACHINA


In dem mitreißenden Thriller Ex Machina gewinnt der 24-jährige Web-Programmierer Caleb (Domhnall Gleeson)einen firmeninternen Wettbewerb – sein Preis: eine Woche Aufenthalt im privaten Bergdomizil des zurückgezogen lebenden Konzernchefs Nathan (Oscar Isaac). Vor Ort muss Caleb allerdings an einem ebenso seltsamen wie faszinierenden Experiment teilnehmen und mit der weltweit ersten, wahren künstlichen Intelligenz interagieren: einer bildschönen Roboterfrau (Alicia Vikander). Die packende Story verwickelt Caleb in ein kompliziertes Liebesdreieck, in dem es um die großen Fragen der menschlichen Natur geht: Worin unterscheiden sich Wahrheit und Lüge? Was ist das Wesen von Bewusstsein, Emotion und Sexualität? Ex Machina ist ein faszinierendes Projekt des preisgekrönten Produzenten Scott Rudin (No Country for Old Men, The Social Network, True Grit).

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Donnerstag, 06 Juni 2019
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Henning Rosenbusch

Geführte Wanderung
Treffpunkt: "Welcome-Point" am Wohnmobilstellplatz "Thermenaue"
Wanderführer: Herr Bernd Kastner
Festes Schuhwerk erforderlich; Dauer ca. 2 ½ -3 Std.
mit Rast (Vesper u. Getränke empfohlen),
ohne Gebühr, Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen

 Grenzweg-Tour - Kosten 4,00 €/Person, mit Gästekarte 2,00 €

zur Veranstaltung
ThermeNatur

Technikführung in der ThermeNatur
Blicken Sie im Rahmen einer öffentlichen Technikführung
hinter die Kulissen der ThermeNatur
(Teilnahme kostenfrei I keine Anmeldung erforderlich)

zur Veranstaltung
Nachtwächter

Nachtwächterauftritt mit Turmführung 2019

19:30 Uhr

Nachtwächterturmführung
Treffpunkt: Schlossplatz
20:00 Uhr
Nachtwächterauftritt am Pulverturm zum Saisonende
mit musikalischer Unterhaltung durch die
"Gitarrengruppe Seitensprung"

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Freitag, 07 Juni 2019
Gästeinfo

Naturführung: „Haselwurz und Bingelkraut…“

Auf unserem kleinen Ausflug durch Feld und Wald im

Naturschutzgebiet Bischofsaue halten wir Ausschau nach den

ersten blühenden Frühlingsboten.

Treffpunkt: Parkplatz Altmühlaue in Roßfeld

Naturführerin: Frau Dr. Sabine Martinez.

 Festes Schuhwerk erforderlich

Dauer: ca. 2 Std.- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen

 Kosten mit Kurkarte 2,00 €; ohne 4,00 €

Rückfragen unter der Telefonnummer 09564 / 800278

oder Gästeinfo 09564 / 1550

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Naturpark Thür. Wald e.V.

Wenn der Waldkauz ruft und wir uns auf die Spuren der Fledermäuse begeben, dann ist der „Lange Tag der Natur“ am Naturparkzentrum in Friedrichshöhe…

In der Nachmittagssonne durch herrlich blühende Bergwiesen wandern, in der Abenddämmerung auf Spurensuche der Fledermäuse gehen und im Morgengrauen den Vogelstimmen des Thüringer Waldes lauschen – Am „Langen Tag der Natur“ am 7. und 8. Juni in und um Friedrichshöhe gibt es für Groß und Klein viel zu entdecken!

Der Naturpark Thüringer Wald beteiligt sich mit insgesamt drei geführten Wanderungen an der Veranstaltung des NABU Thüringen „Langer Tag der Natur“. Erwachsene zahlen für die jeweilige Tour 3 Euro, für Kinder sind die Wanderungen frei. Die Touren dauern jeweils maximal 2 Stunden und starten am Naturparkzentrum in Friedrichshöhe. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sollten bei jeder Tour zur Ausrüstung gehören.

7. Juni 2019:

Die Bergwiesentour beginnt am Freitag um 16 Uhr. Ziel sind die bunt blühenden Bergwiesen des Thüringer Schiefergebirges, die sich durch ihren besonderen Artenreichtum und ihre jahrhundertealte Geschichte auszeichnen.

 

Ab 21 Uhr geht es dann mit dem BAT- Detektor auf Spurensuche nach heimischen Fledermäusen. Werden sich diese zu erkennen geben? Was fressen Fledermäuse eigentlich? Wo halten sie sich am liebsten auf? All diese Fragen werden auf der Fledermaustour beantwortet.

8. Juni 2019:

Früh am Morgen bringen die Vögel den Wald zum Klingen. Wer richtig zuhört, den erwartet am Samstag ab 6.15 Uhr ein atemberaubendes Vogelkonzert. Vogelexperte Joachim Gögelein lädt zur Vogelstimmenwanderung ein. Um die „Stars“ auch zu sehen und die artenreiche Vogelwelt des Thüringer Waldes in ihrer vollen Pracht wahrzunehmen, sollten Sie unbedingt ein Fernglas mitbringen.

Damit die Wald- und Wiesenbewohner nicht vom Magenknurren der Tour-Teilnehmer erschreckt werden, wird es auch Bratwürste und Getränke geben.

 
 

zur Veranstaltung
Neue Presse

Neue Presse Frimenlauf
Vm Auszubildenden bis zum Firmenchef, vom Leistungssportler
bis zum Gelegenheitsläufer.
Dabei sein kann jeder.
Startberechtigt sind Läufer als auch Walker.

Anmeldung unter: http://www.neue-presse-firmenlauf.de/

zur Veranstaltung
ThermeNatur

Es erwarten Sie Luftmatratzen,
entspannte Musik und
unser 2für1-CocktailSpecial

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Samstag, 08 Juni 2019
Naturpark Thür. Wald e.V.

Wenn der Waldkauz ruft und wir uns auf die Spuren der Fledermäuse begeben, dann ist der „Lange Tag der Natur“ am Naturparkzentrum in Friedrichshöhe…

In der Nachmittagssonne durch herrlich blühende Bergwiesen wandern, in der Abenddämmerung auf Spurensuche der Fledermäuse gehen und im Morgengrauen den Vogelstimmen des Thüringer Waldes lauschen – Am „Langen Tag der Natur“ am 7. und 8. Juni in und um Friedrichshöhe gibt es für Groß und Klein viel zu entdecken!

Der Naturpark Thüringer Wald beteiligt sich mit insgesamt drei geführten Wanderungen an der Veranstaltung des NABU Thüringen „Langer Tag der Natur“. Erwachsene zahlen für die jeweilige Tour 3 Euro, für Kinder sind die Wanderungen frei. Die Touren dauern jeweils maximal 2 Stunden und starten am Naturparkzentrum in Friedrichshöhe. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sollten bei jeder Tour zur Ausrüstung gehören.

7. Juni 2019:

Die Bergwiesentour beginnt am Freitag um 16 Uhr. Ziel sind die bunt blühenden Bergwiesen des Thüringer Schiefergebirges, die sich durch ihren besonderen Artenreichtum und ihre jahrhundertealte Geschichte auszeichnen.

 

Ab 21 Uhr geht es dann mit dem BAT- Detektor auf Spurensuche nach heimischen Fledermäusen. Werden sich diese zu erkennen geben? Was fressen Fledermäuse eigentlich? Wo halten sie sich am liebsten auf? All diese Fragen werden auf der Fledermaustour beantwortet.

8. Juni 2019:

Früh am Morgen bringen die Vögel den Wald zum Klingen. Wer richtig zuhört, den erwartet am Samstag ab 6.15 Uhr ein atemberaubendes Vogelkonzert. Vogelexperte Joachim Gögelein lädt zur Vogelstimmenwanderung ein. Um die „Stars“ auch zu sehen und die artenreiche Vogelwelt des Thüringer Waldes in ihrer vollen Pracht wahrzunehmen, sollten Sie unbedingt ein Fernglas mitbringen.

Damit die Wald- und Wiesenbewohner nicht vom Magenknurren der Tour-Teilnehmer erschreckt werden, wird es auch Bratwürste und Getränke geben.

 
 

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Lustspiels

"Pension Schöller“

Telefon: 09564/800441 oder

per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Sonntag, 09 Juni 2019
Pfingsten in Seßlach / Frau Carolin Franz

Pfingstsonntag - Großer Flohmarkt mit mehr als 300 Ständen in/um die Altstadt, Stadtführungen durch einen der bedeutendsten historischen Stadtkerne Deutschlands, hervorragende Gastronomie, Genussregion Oberfranken (er)leben!
 

zur Veranstaltung
Gästeinfo

Bei schlechtem Wetter auf

der Terrasse des ThermenRestaurants

 

zur Veranstaltung
Baum WaldErlebnispfad

Eine Führung durch unseren WaldErlebnispfad. -kostenlos- nur der Eintritt in den Park
Der Sommer 2018 war für viele Menschen ein wunderbarer Sommer, für den Wald und seine Bewohner war er ein Desaster. Wie wichtig ist unser Wald für uns? Welche Funktionen hat er und können wir auf ihn verzichten? Für einige dient er ausschließlich der Erholung, andere arbeiten mit ihm und leben von ihm. Wie wichtig ist er als Ökosystem, wie wichtig ist die Jagd für den Wald und was macht der Klimawandel mit unserem Wald? Bei dieser Führung erfahren Sie viel über das Ökosystem Wald und das Zusammenspiel von Mensch, Tier und Natur. Anhand unserer Stationen im WaldErlebnispfad können auch Kinder spielerisch vieles über unser wichtiges Ökosystem lernen. 
Der Weg ist mit Hornspänen ausgelegt. Er ist daher nicht geeignet für Rollstuhlfahrer und einige Kinderwagen.

Keine Voranmeldung erforderlich!

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Coburger Puppenmuseum

Thomas Packert behandelt Puppen, Bären und andere Plüschtiere mit Glieder- und Gelenkschmerzen, Augenleiden, Haarausfall und vielen anderen „Krankheiten“, auch „schwere Fälle“ wie zerbrochene Köpfe oder fehlende Gliedmaßen. Einlieferung und Abholung auch unter der Woche zu den Öffnungszeiten des Puppenmuseums möglich.

 

 

zur Veranstaltung
Nürnberger Versicherung - Förderer des Deutschen Burgenmuseums

Bereits von weitem sichtbar, überragt die Veste Heldburg, eine Perle deutscher Burgenschönheit, das Heldburger Land von einem 403 m hohen Phonolitfelsen. Bei schönem Wetter werden Sie vom 45 m hohen Aussichtsturm mit einem Panoramablick bis zur Veste Coburg, dem Thüringer Wald, der Rhön, der fränkischen Jura, den Hassbergen und dem Frankenwald belohnt.

Seit 2016 ist die Veste Heldburg Sitz des Deutschen Burgenmuseums, was weltweit einzigartig ist. Es zeigt Geschichte und Kultur der Burgen in Europa mit über 350 Ausstellungsstücken, authentischen Räumlichkeiten, Modellen und Multimedia-Präsentationen. Größtes Exponat ist die Veste Heldburg selbst.

zur Veranstaltung
Ronny Söllner

Musikalische Unterhaltung
mit dem „Singenden Bademeister“,
Ronny Söllner in der ThermeNatur

zur Veranstaltung
Wildpark Schloss Tambach

Gruppenbegrenzung 10 Kinder, alle 10 - 15 MInuten wird gewechselt, Erwachsene sind nicht erlaubt.

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Montag, 10 Juni 2019
Schorkendorfer Musikanten e.V.

Auf zum Dorffest nach Schorkendorf!

Alle Jahre wieder am Pfingstmontag laden unser Siedlerbund, die Feuerwehr und unsere Schorkendorfer Musikanten ein.

Am Pfingstmontag, 10. Juni 2019, findet die seit vielen Jahren bekannte Veranstaltung wieder auf dem Festplatz in Schorkendorf statt. Auch diesmal beginnt das Dorffest um 10.00 Uhr mit einem ökumenischen Feldgottesdienst der Kirchengemeinden Ahorn, Scheuerfeld, Tambach, Weitramsdorf und Witzmannsberg. Auch heuer steht wieder ein großes Festzelt zur Verfügung.

Zum Frühschoppen spielt ab ca. 11.00 Uhr das Tambachtal Trio. Dazu gibt es wieder Weißwurst und Brezel. Später wird auch ein deftiges Mittagessen angeboten, selbstverständlich auch Pizza und Pommes.

Den ganzen Tag über werden die Besucher mit Coburger Bratwürsten, Steaks und belegten Brötchen verwöhnt. Neben verschiedenen alkoholfreien Getränken kommen die Biere der »Staffelberg Bräu« zum Ausschank. Besonders beliebt ist die vielfältige Auswahl an leckeren hausgebackenen Kuchen, die von den Schorkendorfer Hausfrauen liebevoll zubereitet werden. Dazu gibt´s ein gutes Haferl Kaffee.

Ab 14.00 Uhr sorgen dann die Schorkendorfer Musikanten in original Coburger Tracht mit traditionellen Märschen und Blasmusik für Stimmung und gute Laune. Die Kinder können sich auf der Hüpfburg so richtig austoben. Außerdem sorgt die Feuerwehr für ein abwechslungsreiches Programm für die Kinder.

Für jedes Bier gibt es ein Freilos, das am Ende der Veranstaltung ab ca. 18.00 Uhr an der großen Verlosung teilnimmt. Mit etwas Glück kann man einen der schönen Preise mit nach Hause nehmen. Der Hauptgewinn ist ein Spanferkel aus dem Stall von Udo Bohl in Schorkendorf.

Die Siedlergemeinschaft Schorkendorf e. V. die Freiwillige Feuerwehr und die Schorkendorfer Musikanten e. V. freuen sich über Ihren Besuch, heißen alle Festgäste herzlich willkommen und wünschen unbeschwerte Unterhaltung.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Astronomiemuseum e.V.

Machen Sie zusammen mit uns eine Zeitreise in die Anfänge des Sonnensystems. In dieser speziellen Führung zeigen wir Ihnen die Highlights im Meteoritenzimmer, gehen auf einzelne Meteorite ein und erklären, warum diese so spannend und wichtig für die Forschung sind. Sie lassen einen Asteroid virtuell fallen und erfahren, warum Impaktgläser und Tektite entstehen. Weiterhin besteht die Möglichkeit im Rahmen dieser Führung Meteorite und Impaktite einmal direkt anzufassen.

Der Führung kann im Rahmen eines Museumsbesuchs besucht werden, ein Aufpreis wird nicht erhoben.

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Dienstag, 11 Juni 2019
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Märchens:
"Der Froschkönig"

Telefon: 09564/800441 oder
per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

 

zur Veranstaltung
Katja Furnier

Stadtführung durch das historische Rodach

Gäste und Bürger von Bad Rodach sind herzlich eingeladen.

Treffpunkt: Marktbrunnen – kostenfrei

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Mittwoch, 12 Juni 2019
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Märchens:
"Der Froschkönig"

Telefon: 09564/800441 oder
per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

 

zur Veranstaltung
Katja Funier

„Die Schleicher´s Ida führt durch Ihr Rodach“

 Erleben Sie einen fränkischen und unterhaltsamen Spaziergang

 rund um den Schlossplatz, Johanniskirche, Wohnhaus und Marktplatz.

Anmeldung:     

Gästeinformation Bad Rodach

Telefon 09564/1550 und 09564/19433
 E-Mail: gaesteinfo@bad-rodach.de  

Durchführung:   Frau Renate Klebeg
Treffpunkt:         Jagdschloss-Haus des Gastes am Schlossplatz

Gebühr:              5,- €, Kinder bis 12 Jahren frei

                            

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Donnerstag, 13 Juni 2019
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Henning Rosenbusch

Geführte Wanderung
Treffpunkt: "Welcome-Point" am Wohnmobilstellplatz "Thermenaue"
Wanderführer: Herr Bernd Kastner
Festes Schuhwerk erforderlich; Dauer ca. 2 ½ -3 Std.
mit Rast (Vesper u. Getränke empfohlen),
ohne Gebühr, Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen

 Grenzweg-Tour - Kosten 4,00 €/Person, mit Gästekarte 2,00 €

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Freitag, 14 Juni 2019
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
ThermeNatur

Es erwarten Sie Luftmatratzen,
entspannte Musik und
unser 2für1-CocktailSpecial

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Samstag, 15 Juni 2019
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Lustspiels

"Pension Schöller“

Telefon: 09564/800441 oder

per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Sonntag, 16 Juni 2019
WildPark Schloss Tambach

Unsere Singvögel
Was glauben Sie, wie viele Singvögel kennen Sie und wie viele haben wir in unserer Gegend? Mehr als Sie denken! Mit unserem Vogelkundler durchstreifen Sie unseren Park und WaldErlebnispfad und lernen unsere heimischen Singvögel kennen, die da beispielsweise wären: Nachtigal, Zilbzalb, Amsel, Sing-, Wacholder- und Misteldrossel, Star, Kohl- und Blaumeise, Grünfink, Kernbeißer, Stiglitz etc.
Bringen Sie Zeit und ein Fernglas mit. Festes Schuhwerk ist ebenfalls erforderlich. Im Anschluss können sie sich in unserem Biergarten am Hirschgehege bei einem Weißwurstfrühstück (Bier, Brez'n, 2 Weißwürste) stärken. Für Kinder gibt es anstatt Bier eine Limonade.
Dauer: ca. 2 1/2 - 3 Stunden, Gruppenbegrenzung

zur Veranstaltung
Gästeinfo

Kurkonzert im Kurgarten
mit den “Heimatmusikanten Brattendorf"

Teilnahme ist kostenfrei!

 

 

 

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Nürnberger Versicherung - Förderer des Deutschen Burgenmuseums

Bereits von weitem sichtbar, überragt die Veste Heldburg, eine Perle deutscher Burgenschönheit, das Heldburger Land von einem 403 m hohen Phonolitfelsen. Bei schönem Wetter werden Sie vom 45 m hohen Aussichtsturm mit einem Panoramablick bis zur Veste Coburg, dem Thüringer Wald, der Rhön, der fränkischen Jura, den Hassbergen und dem Frankenwald belohnt.

Seit 2016 ist die Veste Heldburg Sitz des Deutschen Burgenmuseums, was weltweit einzigartig ist. Es zeigt Geschichte und Kultur der Burgen in Europa mit über 350 Ausstellungsstücken, authentischen Räumlichkeiten, Modellen und Multimedia-Präsentationen. Größtes Exponat ist die Veste Heldburg selbst.

zur Veranstaltung
Kimiake Higuchi (*1948), Kohlblatt/Kunstsammlungen der Veste Coburg

Themenführung im Glasmuseum: Pate de Verre

Pâte de Verre, ein Gemisch aus Glaspulver, Bindemitteln und Metalloxyden, ist eine äußerst fragile Spielart von Glas und wird verstärkt in den letzten Jahren für Gefäße, Objekte und auch Skulpturen eingesetzt. Durch die recht niedrigen Schmelztemperaturen entstehen Objekte mit einer besonderen Farbigkeit und Oberflächenstruktur. Die Coburger Sammlung besitzt einige herausragende Werke in dieser Technik, die Dr. Meike Leyde in einer Führung vorstellt.

Kosten: 3 € zzgl. Museumseintritt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

zur Veranstaltung
Waldbühne Heldritt

Sommerkonzert mit den Harmonikas

 Schlager, Hits und Evergreens

 VVK: Tel. 09564 / 800441

 oder bestellung@waldbuehne-heldritt.de

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Montag, 17 Juni 2019
ThermeNatur

Jeder Gast erhält ab 18:00 Uhr eine Luna-Bowle GRATIS,
Weiterhin erwartet Sie ein Mondschein-Aufguss,
Entspannungsmusik an den Innenbecken u.v.m.

zur Veranstaltung
WildPark Schloss Tambach

Ruhe kehrt im Park ein - der Mond leuchtet und Sie haben Park und Tiere für sich! 
In den Abendstunden und nachts, wenn die Besucher sich aus dem Park zurückgezogen haben, werden viele Tiere aktiv. Insbesondere bei Vollmond können Tiere sich anders verhalten, eine großartige Stimmung! 
Bei der Führung und Tierbeobachtung müssen Sie selbst zur Ruhe kommen und sich auf die Natur einlassen können. Gewöhnen Sie sich an die Dunkelheit und bringen Sie Zeit mit, dann werden Sie viel entdecken und erleben. 
Nach einem gemeinsamen Mahl - hausgemachte Gemüsesuppe mit oder ohne Bockwurst - direkt am großen Hirschgehege, gehen Sie mit unserem fachkundigen Führer durch unseren Park und den WaldErlebnispfad.  Ziel sind u. a. Luchs und Wolf. Dabei erleben Sie die besondere Stimmung im Park und vielleicht das Heulen  der Wölfe. Bitte bringen Sie Taschenlampe und, wenn Sie haben, ein Fernglas mit.
Von Mai bis September können Sie anstatt Gemüsesuppe auch einen frischen Blattsalat mit Thunfisch und Ei oder einen griechischen Salat wählen. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung verbindlich mit, was Sie essen möchten.
Schriftliche Voranmeldung unbedingt erforderlich.

Dauer: mind. 2 1/2 - 3 Stunden, Gruppenbegrenzung

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Dienstag, 18 Juni 2019
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Katja Furnier

Stadtführung durch das historische Rodach

Gäste und Bürger von Bad Rodach sind herzlich eingeladen.

Treffpunkt: Marktbrunnen – kostenfrei

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Mittwoch, 19 Juni 2019
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Donnerstag, 20 Juni 2019
WildPark Schloss Tambach

11.00 Uhr Greifvogelflugvorführung
12.00 Uhr Kinderführung zu Pony und Esel (Waschbär- und Fischotterfütterung entfällt)
14.00 - 17.00 Uhr: Kinder-Ponyreiten, Kinderschminken
15.00 Uhr Greifvogelflugvorführung
17.00 Uhr Greifvogelflugvorführung

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Freitag, 21 Juni 2019
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
ThermeNatur

Es erwarten Sie Luftmatratzen,
entspannte Musik und
unser 2für1-CocktailSpecial

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Lustspiels

"Pension Schöller“

Telefon: 09564/800441 oder

per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Samstag, 22 Juni 2019
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Lustspiels

"Pension Schöller“

Telefon: 09564/800441 oder

per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
PIKO Spielwaren GmbH

Alle Infos zum Tag der offenen Tür auf dem Gelände der PIKO Spielwaren GmbH unter: https://www.piko-shop.de/piko.de?a=toft

 

zur Veranstaltung
thermenatur

Samstag, 22. Juni                           

Kurparkfest im Kurpark

Sonntag, 23. Juni                           

Kurparkfest + Fischerfest im Kurpark

nähere Infos unter www.therme-natur.de und vor Ort

im Kurpark

                              

zur Veranstaltung
Sonntag, 23 Juni 2019
ThermeNatur

Kurkonzert zum Kurparkfest

 mit der „Stadtkapelle Bad Rodach“

 auf der Festwiese im großen Kurpark

  Teilnahme ist kostenfrei!

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Nürnberger Versicherung - Förderer des Deutschen Burgenmuseums

Bereits von weitem sichtbar, überragt die Veste Heldburg, eine Perle deutscher Burgenschönheit, das Heldburger Land von einem 403 m hohen Phonolitfelsen. Bei schönem Wetter werden Sie vom 45 m hohen Aussichtsturm mit einem Panoramablick bis zur Veste Coburg, dem Thüringer Wald, der Rhön, der fränkischen Jura, den Hassbergen und dem Frankenwald belohnt.

Seit 2016 ist die Veste Heldburg Sitz des Deutschen Burgenmuseums, was weltweit einzigartig ist. Es zeigt Geschichte und Kultur der Burgen in Europa mit über 350 Ausstellungsstücken, authentischen Räumlichkeiten, Modellen und Multimedia-Präsentationen. Größtes Exponat ist die Veste Heldburg selbst.

zur Veranstaltung
Fütterung Wölfe

Wer frisst zuerst und wer zuletzt? Wie verhält sich ein Rudel?
Wir haben derzeit ein starkes und harmonisches Wolfsrudel europäischer, nicht handaufgezogener Wölfe. Diese Wolfsart ist diejenige, die sich in Deutschland nach und nach überall ansiedelt oder ansiedeln wird. Bei der Fütterung mit einem toten Tier erleben die Besucher in besonders anschaulicher Weise das Sozialverhalten eines Rudels. Die toten Tiere stammen überwiegend von Verkehrsunfällen.
Zwei Tierpfleger moderieren diese besondere Fütterung und stehen unseren Besuchern für Fragen und Antworten zur Verfügung. Auch erfahren Sie an diesem Tag vieles über die unterschiedlichen Aufzuchtmöglichkeiten in Tierparks und die Unterschiede zu Wölfen in freier Natur.
Diese Fütterung bieten wir in den Sommermonaten jeweils von Mai bis einschließlich September einmal im Monat an. Damit unsere Besucher ungehindert Sicht auf die Fütterung haben, sind nur an bestimmten Terminen Photographen mit ihren großen Objektiven zugelassen. Wir bitten alle Photographen dafür Verständnis zu haben und sich bitte an die Termine in unserem Veranstaltungskalender zu halten.

Die Fütterung Fischotter/Waschbär entfällt an diesen Sonntagen. 
Die Fütterung ist kostenlos und im Eintritt in den WildPark Schloss Tambach inkludiert.

zur Veranstaltung
ThermeNatur

Musikalische Unterhaltung mit der „Singenden Bademeisterin“,  Franziska Friedrich

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Lustspiels

"Pension Schöller“

Telefon: 09564/800441 oder

per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
thermenatur

Samstag, 22. Juni                           

Kurparkfest im Kurpark

Sonntag, 23. Juni                           

Kurparkfest + Fischerfest im Kurpark

nähere Infos unter www.therme-natur.de und vor Ort

im Kurpark

                              

zur Veranstaltung
Montag, 24 Juni 2019
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Roland Pfister

Die KLANGGRENZEN entführen in die Welt der Sinne. Und was belebt unsere Sinne mehr als eine Weinprobe mit Musik, bei der ganz tiefgründige Bezüge zwischen der Herkunft der Trauben auf der einen, und der Töne auf der anderen Seite hergestellt werden, zwischen Geschmack und Schmecken, zwischen Kosten und Zuhören. Ein Erlebnis der besonderen Art – im Mittelpunkt stehen Weine und Musik aus Österreich, Frankreich und Deutschland. Neue Sinneseindrücke versprochen – Hören Sie den Wein und schmecken Sie die Musik!
Die erste Auflage dieses mehrdimensionalen Konzerts 2017 war übrigens ein voller Erfolg – und die Karten schnell ausverkauft!

Chansons und Lieder u.a. von Peter Kreuder, Edith Piaf und Theo Mackleben

Moderierte Wein-Verkostung

Die Anzahl der Tickets ist auf 40 begrenzt.

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Dienstag, 25 Juni 2019
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Märchens:
"Der Froschkönig"

Telefon: 09564/800441 oder
per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

 

zur Veranstaltung
Katja Furnier

Stadtführung durch das historische Rodach

Gäste und Bürger von Bad Rodach sind herzlich eingeladen.

Treffpunkt: Marktbrunnen – kostenfrei

zur Veranstaltung
Roland Pfister

Die KLANGGRENZEN entführen in die Welt der Sinne. Und was belebt unsere Sinne mehr als eine Weinprobe mit Musik, bei der ganz tiefgründige Bezüge zwischen der Herkunft der Trauben auf der einen, und der Töne auf der anderen Seite hergestellt werden, zwischen Geschmack und Schmecken, zwischen Kosten und Zuhören. Ein Erlebnis der besonderen Art – im Mittelpunkt stehen Weine und Musik aus Österreich, Frankreich und Deutschland. Neue Sinneseindrücke versprochen – Hören Sie den Wein und schmecken Sie die Musik!
Die erste Auflage dieses mehrdimensionalen Konzerts 2017 war übrigens ein voller Erfolg – und die Karten schnell ausverkauft!

Chansons und Lieder u.a. von Peter Kreuder, Edith Piaf und Theo Mackleben

Moderierte Wein-Verkostung

Die Anzahl der Tickets ist auf 40 begrenzt.

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Mittwoch, 26 Juni 2019
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Donnerstag, 27 Juni 2019
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Henning Rosenbusch

Geführte Wanderung
Treffpunkt: "Welcome-Point" am Wohnmobilstellplatz "Thermenaue"
Wanderführer: Herr Bernd Kastner
Festes Schuhwerk erforderlich; Dauer ca. 2 ½ -3 Std.
mit Rast (Vesper u. Getränke empfohlen),
ohne Gebühr, Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen

 Grenzweg-Tour - Kosten 4,00 €/Person, mit Gästekarte 2,00 €

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Freitag, 28 Juni 2019
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
ThermeNatur

Es erwarten Sie Luftmatratzen,
entspannte Musik und
unser 2für1-CocktailSpecial

zur Veranstaltung
Therme

Naturführung: „In der Rodach ist was los…“.
Wir erkunden dass Fließgewässer und hören von Fischen,
Muscheln und Insekten.
Treffpunkt: Parkplatz Storchenschlot
Naturführerin: Frau Dr. Sabine Martinez.
Festes Schuhwerk erforderlich
Dauer: ca. 2 Std.- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen
Kosten mit Kurkarte 2,00 €; ohne 4,00 €
Rückfragen unter der Telefonnummer 09564 / 800278
oder Gästeinfo 09564 / 1550

 

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Märchens:
"Der Froschkönig"

Telefon: 09564/800441 oder
per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Samstag, 29 Juni 2019
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
TN

KlangEvent: Silence - Sounds - Natur

erleben Sie unsere Musikwiese im Thermengarten der ThermeNatur

nähere Infos unter www.therme-natur.de, vor Ort und

auf der Facebook Seite der ThermeNatur Bad Rodach

 

 

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Lustspiels

"Pension Schöller“

Telefon: 09564/800441 oder

per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Sonntag, 30 Juni 2019
Gästeinfo

Bei schlechtem Wetter auf

der Terrasse des ThermenRestaurants

 

zur Veranstaltung
Coburger Puppenmuseum

Das Coburger Puppenmuseum kann an jedem 30. Kalendertag kostenlos besucht werden. Ermöglicht wird diese Aktion durch die großzügige Unterstützung der Sparkasse Coburg-Lichtenfels. Getreu dem Motto "Gut für die Region" werden sowohl Coburger Bürger/innen als auch Gäste aus nah und fern zu einem Rundgang eingeladen. 

Eröffnet wurde das Coburger Puppenmuseum am 14. Juli 1987 als Privatmuseum von Carin und Dr. Hans Lossnitzer. Nach der Übernahme durch die Stadt Coburg am 1. Mai 2007, einem Brand im Jahr 2012 und der anschließenden Renovierung und Neugestaltung präsentiert es sich heute als lebendiges Haus, das erwachsenen Sammlern genauso Freude bereitet wie den kleinsten Besuchern und allen, die im Herzen Kind geblieben sind.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Nürnberger Versicherung - Förderer des Deutschen Burgenmuseums

Bereits von weitem sichtbar, überragt die Veste Heldburg, eine Perle deutscher Burgenschönheit, das Heldburger Land von einem 403 m hohen Phonolitfelsen. Bei schönem Wetter werden Sie vom 45 m hohen Aussichtsturm mit einem Panoramablick bis zur Veste Coburg, dem Thüringer Wald, der Rhön, der fränkischen Jura, den Hassbergen und dem Frankenwald belohnt.

Seit 2016 ist die Veste Heldburg Sitz des Deutschen Burgenmuseums, was weltweit einzigartig ist. Es zeigt Geschichte und Kultur der Burgen in Europa mit über 350 Ausstellungsstücken, authentischen Räumlichkeiten, Modellen und Multimedia-Präsentationen. Größtes Exponat ist die Veste Heldburg selbst.

zur Veranstaltung
Natur

Lesungen in Gärten und Hinterhöfen Die Lesungen finden zu jeder vollen Stunde ab 14:00 Uhr statt.

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Märchens:
"Der Froschkönig"

Telefon: 09564/800441 oder
per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Montag, 01 Juli 2019

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Dienstag, 02 Juli 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Märchens:
"Der Froschkönig"

Telefon: 09564/800441 oder
per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Mittwoch, 03 Juli 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Märchens:
"Der Froschkönig"

Telefon: 09564/800441 oder
per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Donnerstag, 04 Juli 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Freitag, 05 Juli 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Markus Becker

Ein Paukenschlag für das KLANGGRENZEN-Festival: Der Weltstar das Klaviers kommt. Und Markus Becker hat Gegensätze im Gepäck: Neben den Bildern einer Ausstellung von Mussorkskij gestaltet er die zweite Hälfte des Konzerts einfach selbst mit Jazz. Mehr Grenzüberschreitung geht nicht – und das alles im wunderschönen Kunstverein Coburg in Zusammenklang mit Bildender Kunst!

Im internationalen Konzertleben überzeugt Markus Becker heute als gestaltungsmächtiger Interpret der Klavierliteratur von Bach bis Rihm, als ideenreicher Programmgestalter und profilierter Künstler. Als virtuoser Jazz-Improvisator ist er eine Ausnahmeerscheinung unter klassischen Pianisten. Regelmäßig gastiert Becker u.a. beim Klavierfestival Ruhr, Schleswig-Holstein Musik Festival und beim Kissinger Sommer. Becker musiziert mit Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, dem RSB Berlin, den Rundfunkorchestern des NDR, WDR und SWR, dem BBC Welsh Orchestra unter Dirigenten wie Claudio Abbado, Howard Griffiths, Michael Sanderling, Thierry Fisher. Die Kammermusikpartner von Markus Becker sind u.a. Albrecht Mayer, Nils Mönkemeyer, Adrian Brendel, Igor Levit, Sharon Kam und Alban Gerhardt. Markus Becker studierte bei Karl-Heinz Kämmerling und erhielt über viele Jahre wichtige Anregungen durch Alfred Brendel. Seit 1993 ist er Professor an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Beckers CD-Aufnahmen erhielten gleich dreimal den ‚ECHO-Klassik’ sowie den Preis der Deutschen Schallplattenkritik. Neben Einspielungen für EMI, Decca, Thorofon und cpo produziert Becker seine Aufnahmen heute überwiegend beim englischen Label hyperion. Als legendär gilt bereits heute Beckers Gesamteinspielung des Klavierwerks von Max Reger auf insgesamt 12 CDs (Thorofon). Das FonoForum urteilt über diese enzyklopädische Großtat: „Eine der seltenen wahrhaft großen Leistungen deutscher Pianistik der letzten fünfzig Jahre“.

Die Anzahl der Tickets ist auf 100 begrenzt.

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Samstag, 06 Juli 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Lustspiels

"Pension Schöller“

Telefon: 09564/800441 oder

per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Sonntag, 07 Juli 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Aramis Trio

Das Leben von Louis Vierne beinhaltete Licht und Schatten: Sein beruflicher Werdegang ist äußerst beachtenswert und er erfreute sich zeitlebens als Lehrer, Komponist und Organist großer Beliebtheit; sein Privatleben allerdings war von vielen Schicksalsschlägen durchzogen, die großen Einfluss auf seinen Kompositionsstil hatten.

Ausgehend von den Schicksalsschlägen dieses selten gehörten Komponisten wird in diesem Konzert die Grenzüberschreitung zur Religion gewagt: Ein Pfarrer moderiert den Abend und lotet Gemeinsamkeiten und Transzendentales von Musik und Religion aus.

Gespielt wird die Musik unter anderem vom ARAMIS TRIO, das sich in Coburg bereits einen hervorragenden Ruf erspielt hat. Geiger des Trios ist Martin Emmerich, der Konzertmeister des Landestheaters Coburg.

Die Stadt Coburg und das Philharmonische Orchester Landestheater Coburg gestalten ab der Spielzeit 2018/19 eine eigene Kammermusikreihe. In fünf Konzerten, die jeweils an einem Sonntagmorgen um 11 Uhr stattfinden, präsentieren sich die Orchestermusiker in kleinen Besetzungen mit eigens kreierten Programmen in einem intimen und publikumsnahen Rahmen. Als weiterer Kooperationspartner konnte das Festival KLANGGRENZEN gewonnen werden. Die Stadt ermöglicht die Durchführung der Konzerte im Rathaussaal. Die künstlerische Leitung des Festivals KLANGGRENZEN unterstützt das Landestheater in der programmatischen und organisatorischen Gestaltung der Reihe.       
5. Kammerkonzert: Werke von Anton Bruckner und Louis Vierne

Karten für diese Konzertreihe können im Abonnement und als Einzeltickets an der Kasse des Landestheaters Coburg erworben werden.

Die Anzahl der Tickets ist auf 198 begrenzt.

 

zur Veranstaltung
Nürnberger Versicherung - Förderer des Deutschen Burgenmuseums

Bereits von weitem sichtbar, überragt die Veste Heldburg, eine Perle deutscher Burgenschönheit, das Heldburger Land von einem 403 m hohen Phonolitfelsen. Bei schönem Wetter werden Sie vom 45 m hohen Aussichtsturm mit einem Panoramablick bis zur Veste Coburg, dem Thüringer Wald, der Rhön, der fränkischen Jura, den Hassbergen und dem Frankenwald belohnt.

Seit 2016 ist die Veste Heldburg Sitz des Deutschen Burgenmuseums, was weltweit einzigartig ist. Es zeigt Geschichte und Kultur der Burgen in Europa mit über 350 Ausstellungsstücken, authentischen Räumlichkeiten, Modellen und Multimedia-Präsentationen. Größtes Exponat ist die Veste Heldburg selbst.

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Lustspiels

"Pension Schöller“

Telefon: 09564/800441 oder

per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
TdF 2019

Der Bezirk Oberfranken lädt in diesem Jahr zum Tag der Franken in die benachbarten Städte Neustadt bei Coburg (Bayern) und Sonneberg (Thüringen) ein. Am Wochenende des 6. und 7. Juli 2019 richtet der Bezirk Oberfranken gemeinsam mit der bayerischen Staatsregierung und den Städten Neustadt bei Coburg und Sonneberg den 14. Tag der Franken aus. Erstmals findet diese überregionale Großveranstaltung im Zeichen des fränkischen Rechens länderübergreifend statt. Die umfangreichen Planungen und vielfältigen Einzelveranstaltungen nehmen mehr und mehr Gestalt an. Unter dem Motto: "Gemeinsam, fränkisch, stark" gibt es ab sofort ein Vielzahl von Einzelveranstaltungen - die am 7.7.2019 mit der Großveranstaltung in beiden Städten  ihren Höhepunkt erreichen.

Zum Hintergrund : Der „Tag der Franken“ wurde 2006 auf Beschluss des Bayerischen Landtags ins Leben gerufen und soll die vielgestaltige Landschaft und Geschichte der fränkischen Region deutlich machen sowie das Bewusstsein für die Entwicklungskraft und das Innovationspotenzial Frankens stärken. Die zentrale Festveranstaltung zum „Tag der Franken“ findet jeweils am ersten Wochenende im Juli abwechselnd in einem der drei fränkischen Bezirke Bayerns statt. Mit der 14. Veranstaltung in Neustadt b. Coburg und Sonneberg findet der „Tag der Franken“ unter Federführung des Bezirks Oberfranken erstmals länderübergreifend statt. Zuvor hatte sich der Bezirkstag von Oberfranken einstimmig für eine gemeinsame Bewerbung der beiden Partner- und Nachbarstädte ausgesprochen.

Gemeinsam, fränkisch, stark: Das oberfränkische Neustadt und das fränkisch geprägte Sonneberg im äußersten Süden Thüringens sind seit Jahrhunderten engstens miteinander verbunden. Umso schwerer wog die 40-jährige widernatürliche Trennung der unmittelbar aneinander liegenden Partner- und Nachbarstädte während der deutschen Teilung. Heute haben sie zusammen fast 40.000 Einwohner und bilden einen erfolgreichen gemeinsamen Wirtschafts-, Bildungs- und Sozialraum, den Vollbeschäftigung und Prosperität kennzeichnen. Unter dem Dach der Europäischen Metropolregion Nürnberg kooperiert das Städteduo seit einigen Jahren noch enger und forciert unter der Marke „SON.NEC – GEMEINSAM.FRÄNKISCH.STARK“ die gemeinsame Entwicklung. Der Tag der Franken 2019 soll gelebter Ausdruck des Miteinanders in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sein.

„Die Entscheidung für die gemeinsame Bewerbung der Städte Neustadt bei Coburg und Sonneberg soll deutlich machen, dass Franken über die Landesgrenzen Bayerns hinaus beheimatet waren und sind. Beide Nachbarstädte haben die jahrzehntelange Trennung und die Wiedervereinigung in besonderer Weise erlebt“, begründet Bezirkstagspräsident Henry Schramm die Festlegung des Bezirkstags von Oberfranken auch im Hinblick darauf, dass sich im kommenden Jahr der Fall der Mauer zum 30. Mal jährt.

Gemeinsame Chancen: Insofern lag es nahe, die gemeinsame Wort-Bild-Marke der beiden Städte zum Motto des 14. Tags der Franken zu erklären. Unter anderem hierauf verständigten sich die beteiligten Akteure vor Kurzem bei einem Arbeitsgespräch im Sonneberger Rathaus. Unter dem Leitmotiv „GEMEINSAM.FRÄNKISCH.STARK“ wollen beide Städte ihre vielfältigen Berührungspunkte vorstellen. Beleuchtet werden dabei die gewachsenen historischen Verbindungen als auch die aktuellen gemeinsamen Projekte. Einen besonders nachhaltigen Berührungspunkt stellt das Zukunftsthema der Wasserstoff-Technologie dar, bei dem man ein Vorreiter ist und die Innovationskraft der Region unterstreichen will.

„Zum Tag der Franken wollen wir nicht die geschichtliche Trennung herausarbeiten, sondern die Chancen und Dynamik unserer engen Zusammenarbeit aufzeigen. Während Mödlareuth Mahnung der deutschen Teilung ist, bauen wir SON.NEC als Sinnbild der Wiedervereinigung auf. Bei uns wird die Vision von Willy Brandt des "Zusammenwachsens, was zusammengehört" beispielhaft vorgelebt“, erklärt Neustadts Oberbürgermeister Frank Rebhan. Sein Sonneberger Amtskollege, Bürgermeister Dr. Heiko Voigt, ergänzt: „Wir freuen uns auf ein großartiges Fest, das in all seinen Ausprägungen hoffentlich viele Menschen aus nah und fern erreicht.“

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Die Vorbereitungen zum Tag der Franken sind in vollem Gange. An der Spitze der kommunalen Arbeitsgruppe stehen Oberfrankens Bezirksheimatpfleger Prof. Dr. Günter Dippold sowie Martin Stingl, Kulturbürgermeister von Neustadt, und Christian Dressel, 1. Beigeordneter der Stadt Sonneberg. Begeistert von der greifbaren Euphorie vor Ort zeigt sich Prof. Dr. Günter Dippold: „Die länderübergreifende Bewerbung von Neustadt und Sonneberg beweist, dass Franken nicht auf den Freistaat Bayern beschränkt ist. Der Bezirk Oberfranken war von der Bewerbung beider Städte von Beginn an überzeugt. Vor allem freut mich sehr die Begeisterung und Aufmerksamkeit, die vor Ort für den Tag der Franken spürbar ist. Ein derart großes Engagement vieler Akteure ist nicht selbstverständlich.“ Darüber hinaus soll es in ganz Franken und den fränkischen Grenzregionen dezentrale Veranstaltungen rund um den Tag der Franken geben. „Unsere Idee, den Tag der Franken dezentral zu veranstalten kam in der Vergangenheit gut an. Deshalb wollen wir auch 2019 daran festhalten“, verspricht Bezirkstagspräsident Henry Schramm auch die Kommunen mit fränkischen Wurzeln zu berücksichtigen, die außerhalb der drei Regierungsbezirke Ober-, Mittel- und Unterfranken liegen.

Viele Bausteine: In Neustadt bei Coburg und Sonneberg arbeitet man an einer Vielzahl von Einzelevents, die Bausteine des Tags der Franken darstellen. In Erweiterung des Festwochenendes wird der Tag der Franken deshalb als Zyklus umgesetzt, dessen Beginn das Internationale Puppenfestival am 26. Mai 2019 sein wird und das ebenfalls in beiden Städten stattfindet. Diesem Auftakt folgen im Juni weitere Bausteine, die allesamt unter dem Motto des Tags der Franken laufen und werbewirksam auf das Fest abzielen. Der eigentliche, offizielle Tag der Franken folgt am Sonntag, 7. Juli 2019. Den Höhepunkt bildet dabei ein Festakt der bayerischen Staatsregierung. „Wir haben Ministerpräsident Dr. Markus Söder bereits eingeladen und wollen auch seinen thüringischen Amtskollegen Bodo Ramelow bitten, am Tag der Franken 2019 mitzuwirken“, freut sich Bezirkstagspräsident Henry Schramm auf die mögliche Teilnahme gleich zweier Ministerpräsidenten.

Bei den Planungen setzt man bewusst auf Nachhaltigkeit. „Wir wollen einen Mehrwert schaffen und aus dem Tag der Franken heraus auch gemeinsame Zukunftsprojekte auf den Weg bringen“, erklärt hierzu Neustadts Kulturbürgermeister Martin Stingl.

Franken feiert 2019 erstmals länderübergreifend Tag der Franken in Neustadt bei Coburg und Sonneberg: Interessierte Aussteller und Mitwirkende für den Veranstaltungsbereich in Neustadt oder die Festmeile in der Sonneberger Innenstadt können sich an die Kulturabteilungen beider Rathäuser wenden. Zudem werden Ideen zur Beteiligung am Tag der Franken von beiden Stadtverwaltungen gerne aufgegriffen.

... und auch die Besucher der Veranstaltungen zum Tag der Franken 2019 bekommen bei den Kulturabteilungen in beiden Rathäusern gerne weitere Informationen.

 

zur Veranstaltung
Montag, 08 Juli 2019

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Dienstag, 09 Juli 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Märchens:
"Der Froschkönig"

Telefon: 09564/800441 oder
per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

 

zur Veranstaltung
Nora Lentner

Rätselhaftes und Naturbilder, Magisches und geheimnisvolle Wesen – ein Abend, bei dem Musik und Zauberei miteinander verschmelzen. Das weltberühmtes Liedduo Nora Leitner/Klara Hornig verzaubert mit KunstLied, der Zauberer Dorian Schneider begeistert durch ZauberKunst. Diese einzigartige Symbiose verdient eine neue Umschreibung, eine neue Metapher, ein neues Wort, eine neue Kunstform: ZauberKunstLied!
Lassen Sie sich ein auf eine Nacht, die alle Sinne anspricht und niemanden unberührt lässt. 

Die Anzahl der Tickets ist auf 210 begrenzt.

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Mittwoch, 10 Juli 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Märchens:
"Der Froschkönig"

Telefon: 09564/800441 oder
per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Donnerstag, 11 Juli 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
SeppDeppSeptett

Dieses junge, äußerst unterhaltsame, Ensemble, bestehend aus (ehemaligen) Musikstudenten, verbindet auf einzigartige Weise Musik mit Kabarett. Ursprünglich als Volks- und Tanzmusikgruppe mit dem Namen „Bärwurz mit Gas“ gegründet, begeistern die acht (ja 8!) Musiker vom SeppDeppSeptett heute ihr Publikum mit einer Mischung aus feinster Blasmusik und humoristischem Theater gepaart mit Gesang und Comedy.

 

Ihr musikalisches Repertoire besteht ausschließlich aus eigenen Arrangements und Kompositionen und erstreckt sich von klassischer Musik über Musical, Film- und Popmusik bis hin zur traditionellen bayerischen Volksmusik. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Nach dem großen Erfolg des Debut-Programmes „Moll-Dur 4-ever“ ist das SeppDeppSeptett nun in Deutschland und Österreich auf Tour mit seinem brandneuen Programm „World.Wide.Weg“. Darin erzählen die jungen Musiker musikalisch, kabarettistisch und mit viel guter Laune von den Abenteuern, die der Protagonist „Sepp“ auf seiner Reise um die Welt erleben konnte. 

 

Vom kalten Russland aus in den Weltraum, vom wilden Westen Amerikas zu den wilden Tieren Afrikas, von den Straßen Rio de Janeiros direkt auf die Sitze des europäischen Parlaments in Brüssel. Der Sepp hat schon so einiges erlebt und das SeppDeppSeptett kann über alles berichten... 

Benefizkonzert mit freiem Eintritt, es wird um vorheringe Abholung der Eintrittkarten an den VVK-Stellen gebeten, da das Platzkontingent beschränkt ist. Die Anzahl der Karten ist auf 400 beschränkt.
 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Freitag, 12 Juli 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Märchens:
"Der Froschkönig"

Telefon: 09564/800441 oder
per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Samstag, 13 Juli 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Lustspiels

"Pension Schöller“

Telefon: 09564/800441 oder

per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Sonntag, 14 Juli 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Baum WaldErlebnispfad

Eine Führung durch unseren WaldErlebnispfad. -kostenlos- nur der Eintritt in den Park
Der Sommer 2018 war für viele Menschen ein wunderbarer Sommer, für den Wald und seine Bewohner war er ein Desaster. Wie wichtig ist unser Wald für uns? Welche Funktionen hat er und können wir auf ihn verzichten? Für einige dient er ausschließlich der Erholung, andere arbeiten mit ihm und leben von ihm. Wie wichtig ist er als Ökosystem, wie wichtig ist die Jagd für den Wald und was macht der Klimawandel mit unserem Wald? Bei dieser Führung erfahren Sie viel über das Ökosystem Wald und das Zusammenspiel von Mensch, Tier und Natur. Anhand unserer Stationen im WaldErlebnispfad können auch Kinder spielerisch vieles über unser wichtiges Ökosystem lernen. 
Der Weg ist mit Hornspänen ausgelegt. Er ist daher nicht geeignet für Rollstuhlfahrer und einige Kinderwagen.

Keine Voranmeldung erforderlich!

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Nürnberger Versicherung - Förderer des Deutschen Burgenmuseums

Bereits von weitem sichtbar, überragt die Veste Heldburg, eine Perle deutscher Burgenschönheit, das Heldburger Land von einem 403 m hohen Phonolitfelsen. Bei schönem Wetter werden Sie vom 45 m hohen Aussichtsturm mit einem Panoramablick bis zur Veste Coburg, dem Thüringer Wald, der Rhön, der fränkischen Jura, den Hassbergen und dem Frankenwald belohnt.

Seit 2016 ist die Veste Heldburg Sitz des Deutschen Burgenmuseums, was weltweit einzigartig ist. Es zeigt Geschichte und Kultur der Burgen in Europa mit über 350 Ausstellungsstücken, authentischen Räumlichkeiten, Modellen und Multimedia-Präsentationen. Größtes Exponat ist die Veste Heldburg selbst.

zur Veranstaltung
Peggy Hoffmann/Foto: Rainer Brabec

Erzählkunst für Familien: Im Angesicht des Drachen
Begleitprogramm zur Sonderausstellung "Drachenblut & Heldenmut"

Herkules, Siegfried, Margareta und Georg haben eines gemeinsam: Die Begegnung mit dem Drachen. Erzählkünstlerin Peggy Hoffmann hat genau erforscht, wie die vier Helden und Heiligen die Bestie besiegt haben und wie es ihnen dabei ergangen ist. Mythen, Sagen und Legenden bieten den Stoff für ihr unterhaltsames und interaktives Erzählkunstprogramm für die ganze Familie. Mitmachen ist ausdrücklich erlaubt.

Termine: Sonntag, 14. Juli; Sonntag, 11. August; Sonntag, 22. September

2 Aufführungen pro Termin, Beginn jeweils 14 und 15 Uhr

Keine Anmeldung nötig.

Kosten: Erwachsene 6 € / Kinder 3 € p. P. zzgl. Eintritt

Treffpunkt: Museumskasse im 1. Burghof der Veste Coburg

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Lustspiels

"Pension Schöller“

Telefon: 09564/800441 oder

per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

zur Veranstaltung
Peggy Hoffmann/Foto: Rainer Brabec

Erzählkunst für Familien: Im Angesicht des Drachen
Begleitprogramm zur Sonderausstellung "Drachenblut & Heldenmut"

Herkules, Siegfried, Margareta und Georg haben eines gemeinsam: Die Begegnung mit dem Drachen. Erzählkünstlerin Peggy Hoffmann hat genau erforscht, wie die vier Helden und Heiligen die Bestie besiegt haben und wie es ihnen dabei ergangen ist. Mythen, Sagen und Legenden bieten den Stoff für ihr unterhaltsames und interaktives Erzählkunstprogramm für die ganze Familie. Mitmachen ist ausdrücklich erlaubt.

Termine: Sonntag, 14. Juli; Sonntag, 11. August; Sonntag, 22. September

2 Aufführungen pro Termin, Beginn jeweils 14 und 15 Uhr

Keine Anmeldung nötig.

Kosten: Erwachsene 6 € / Kinder 3 € p. P. zzgl. Eintritt

Treffpunkt: Museumskasse im 1. Burghof der Veste Coburg

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Montag, 15 Juli 2019

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Dienstag, 16 Juli 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
WildPark Schloss Tambach

Ruhe kehrt im Park ein - der Mond leuchtet und Sie haben Park und Tiere für sich! 
In den Abendstunden und nachts, wenn die Besucher sich aus dem Park zurückgezogen haben, werden viele Tiere aktiv. Insbesondere bei Vollmond können Tiere sich anders verhalten, eine großartige Stimmung! 
Bei der Führung und Tierbeobachtung müssen Sie selbst zur Ruhe kommen und sich auf die Natur einlassen können. Gewöhnen Sie sich an die Dunkelheit und bringen Sie Zeit mit, dann werden Sie viel entdecken und erleben. 
Nach einem gemeinsamen Mahl - hausgemachte Gemüsesuppe mit oder ohne Bockwurst - direkt am großen Hirschgehege, gehen Sie mit unserem fachkundigen Führer durch unseren Park und den WaldErlebnispfad.  Ziel sind u. a. Luchs und Wolf. Dabei erleben Sie die besondere Stimmung im Park und vielleicht das Heulen  der Wölfe. Bitte bringen Sie Taschenlampe und, wenn Sie haben, ein Fernglas mit.
Von Mai bis September können Sie anstatt Gemüsesuppe auch einen frischen Blattsalat mit Thunfisch und Ei oder einen griechischen Salat wählen. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung verbindlich mit, was Sie essen möchten.
Schriftliche Voranmeldung unbedingt erforderlich.

Dauer: mind. 2 1/2 - 3 Stunden, Gruppenbegrenzung

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Mittwoch, 17 Juli 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Donnerstag, 18 Juli 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Märchens:
"Der Froschkönig"

Telefon: 09564/800441 oder
per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Schloßplatz

Das Programm können Sie auf der angegebenen Internetseite finden

zur Veranstaltung
Freitag, 19 Juli 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Lustspiels

"Pension Schöller“

Telefon: 09564/800441 oder

per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Schloßplatz

Das Programm können Sie auf der angegebenen Internetseite finden

zur Veranstaltung
Samstag, 20 Juli 2019
Stadt Neustadt b. Coburg

 

Dem traditionellen musikalischen Weckruf am Morgen ab 6.00 Uhr folgt um 13.00 Uhr der große Festumzug mit 1.300 Schülern aller Neustadter Schulen, der Puppenfee und vielen Musikkapellen durch die Innenstadt. Im Anschluss an den Umzug werden auf dem Schützenplatz die Staffelwettbewerbe, Freiübungen und Tänze der Schulkinder vorgeführt. Für Volksfestatmosphäre auf dem Schützenplatz sorgen die Schaustellerfamilie Mölter mit ihren Fahrgeschäften, der Ausschank der Kulmbacher Brauerei, sowie weitere Verpflegungsstände und eine zünftige musikalische Unterhaltung.

zur Veranstaltung
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Lustspiels

"Pension Schöller“

Telefon: 09564/800441 oder

per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Schloßplatz

Das Programm können Sie auf der angegebenen Internetseite finden

zur Veranstaltung
Sonntag, 21 Juli 2019
WildPark Schloss Tambach

Die Natur erwacht und es herrscht eine ruhige und bezaubernde Stimmung. Mit einem Führer erkunden Sie die Tier- und Pflanzenwelt und erleben hautnah das Aufwachen der Tiere. Viele unserer Tiere sind am Morgen aktiv. Eine faszinierende und besondere Atmosphäre.

Dauer: ca. 3 Std., Gruppenbegrenzung

zur Veranstaltung
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
(c) Andrea Martini

Die Keramikerin Andrea Martini aus Altdorf bei Nürnberg bedruckt Tonplatten mithilfe von Stoffen, Stempeln, Radierungen und Laserdrucker. Dabei werden die mit unterschiedlichen Farben, Mustern und Bildern bedruckten Platten anschließend geschnitten, geformt und zu Objekten zusammengebaut. So entstehen Dosen, Etageren und Vasen. Am Tag der Keramik zeigt Andrea Martini einige ihrer Techniken und stellt aktuelle Arbeiten aus.

zur Veranstaltung
Coburger Puppenmuseum

Thomas Packert behandelt Puppen, Bären und andere Plüschtiere mit Glieder- und Gelenkschmerzen, Augenleiden, Haarausfall und vielen anderen „Krankheiten“, auch „schwere Fälle“ wie zerbrochene Köpfe oder fehlende Gliedmaßen. Einlieferung und Abholung auch unter der Woche zu den Öffnungszeiten des Puppenmuseums möglich.

 

 

zur Veranstaltung
Nürnberger Versicherung - Förderer des Deutschen Burgenmuseums

Bereits von weitem sichtbar, überragt die Veste Heldburg, eine Perle deutscher Burgenschönheit, das Heldburger Land von einem 403 m hohen Phonolitfelsen. Bei schönem Wetter werden Sie vom 45 m hohen Aussichtsturm mit einem Panoramablick bis zur Veste Coburg, dem Thüringer Wald, der Rhön, der fränkischen Jura, den Hassbergen und dem Frankenwald belohnt.

Seit 2016 ist die Veste Heldburg Sitz des Deutschen Burgenmuseums, was weltweit einzigartig ist. Es zeigt Geschichte und Kultur der Burgen in Europa mit über 350 Ausstellungsstücken, authentischen Räumlichkeiten, Modellen und Multimedia-Präsentationen. Größtes Exponat ist die Veste Heldburg selbst.

zur Veranstaltung
Highlight im Glasmuseum, Inv.-Nr. a.S.05683/Kunstsammlungen der Veste Coburg

Die Führung durch Nora Meixner M.A. bietet eine Einführung in die internationale Kunst aus Glas im Zeitraum der letzten fünfzig Jahre. Lernen Sie die Highlights der weltweit bedeutenden Coburger Sammlung kennen.
Kosten: 3 € zzgl. Museumseintritt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Märchens:
"Der Froschkönig"

Telefon: 09564/800441 oder
per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

 

zur Veranstaltung
Wildpark Schloss Tambach

Gruppenbegrenzung 10 Kinder, alle 10 - 15 MInuten wird gewechselt, Erwachsene sind nicht erlaubt.

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Schloßplatz

Das Programm können Sie auf der angegebenen Internetseite finden

zur Veranstaltung
Montag, 22 Juli 2019

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Schloßplatz

Das Programm können Sie auf der angegebenen Internetseite finden

zur Veranstaltung
Dienstag, 23 Juli 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Märchens:
"Der Froschkönig"

Telefon: 09564/800441 oder
per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Mittwoch, 24 Juli 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Märchens:
"Der Froschkönig"

Telefon: 09564/800441 oder
per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Donnerstag, 25 Juli 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Freitag, 26 Juli 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Lustspiels

"Pension Schöller“

Telefon: 09564/800441 oder

per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Samstag, 27 Juli 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Familien im Museum/Kunstsammlungen der Veste Coburg

Die Familienführungen sind speziell auf unsere kleinen Besucher und ihre erwachsenen Begleiter abgestimmt. Themen der Führung sind zum beispiel das Leben bei Hofe, der Gebrauch von Waffen und Rüstungen, die höfische Jagd oder das Turnier.

Geeignet für Kinder ab 5 Jahren.

Für Kinder und Jugendliche (bis 18 J.) freier Eintritt, Erwachsene zahlen 3,00 Euro zzgl. Eintritt

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Waldbühne

Aufführung des Lustspiels

"Pension Schöller“

Telefon: 09564/800441 oder

per E-Mail: bestellung@waldbuehne-heldritt.de

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Sonntag, 28 Juli 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Familien im Museum/Kunstsammlungen der Veste Coburg

Die Familienführungen sind speziell auf unsere kleinen Besucher und ihre erwachsenen Begleiter abgestimmt. Themen der Führung sind zum beispiel das Leben bei Hofe, der Gebrauch von Waffen und Rüstungen, die höfische Jagd oder das Turnier.

Geeignet für Kinder ab 5 Jahren.

Für Kinder und Jugendliche (bis 18 J.) freier Eintritt, Erwachsene zahlen 3,00 Euro zzgl. Eintritt

zur Veranstaltung
Nürnberger Versicherung - Förderer des Deutschen Burgenmuseums

Bereits von weitem sichtbar, überragt die Veste Heldburg, eine Perle deutscher Burgenschönheit, das Heldburger Land von einem 403 m hohen Phonolitfelsen. Bei schönem Wetter werden Sie vom 45 m hohen Aussichtsturm mit einem Panoramablick bis zur Veste Coburg, dem Thüringer Wald, der Rhön, der fränkischen Jura, den Hassbergen und dem Frankenwald belohnt.

Seit 2016 ist die Veste Heldburg Sitz des Deutschen Burgenmuseums, was weltweit einzigartig ist. Es zeigt Geschichte und Kultur der Burgen in Europa mit über 350 Ausstellungsstücken, authentischen Räumlichkeiten, Modellen und Multimedia-Präsentationen. Größtes Exponat ist die Veste Heldburg selbst.

zur Veranstaltung
Fütterung Wölfe

Wer frisst zuerst und wer zuletzt? Wie verhält sich ein Rudel?
Wir haben derzeit ein starkes und harmonisches Wolfsrudel europäischer, nicht handaufgezogener Wölfe. Diese Wolfsart ist diejenige, die sich in Deutschland nach und nach überall ansiedelt oder ansiedeln wird. Bei der Fütterung mit einem toten Tier erleben die Besucher in besonders anschaulicher Weise das Sozialverhalten eines Rudels. Die toten Tiere stammen überwiegend von Verkehrsunfällen.
Zwei Tierpfleger moderieren diese besondere Fütterung und stehen unseren Besuchern für Fragen und Antworten zur Verfügung. Auch erfahren Sie an diesem Tag vieles über die unterschiedlichen Aufzuchtmöglichkeiten in Tierparks und die Unterschiede zu Wölfen in freier Natur.
Diese Fütterung bieten wir in den Sommermonaten jeweils von Mai bis einschließlich September einmal im Monat an. Damit unsere Besucher ungehindert Sicht auf die Fütterung haben, sind nur an bestimmten Terminen Photographen mit ihren großen Objektiven zugelassen. Wir bitten alle Photographen dafür Verständnis zu haben und sich bitte an die Termine in unserem Veranstaltungskalender zu halten.

Die Fütterung Fischotter/Waschbär entfällt an diesen Sonntagen. 
Die Fütterung ist kostenlos und im Eintritt in den WildPark Schloss Tambach inkludiert.

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Montag, 29 Juli 2019

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Dienstag, 30 Juli 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Coburger Puppenmuseum

Das Coburger Puppenmuseum kann an jedem 30. Kalendertag kostenlos besucht werden. Ermöglicht wird diese Aktion durch die großzügige Unterstützung der Sparkasse Coburg-Lichtenfels. Getreu dem Motto "Gut für die Region" werden sowohl Coburger Bürger/innen als auch Gäste aus nah und fern zu einem Rundgang eingeladen. 

Eröffnet wurde das Coburger Puppenmuseum am 14. Juli 1987 als Privatmuseum von Carin und Dr. Hans Lossnitzer. Nach der Übernahme durch die Stadt Coburg am 1. Mai 2007, einem Brand im Jahr 2012 und der anschließenden Renovierung und Neugestaltung präsentiert es sich heute als lebendiges Haus, das erwachsenen Sammlern genauso Freude bereitet wie den kleinsten Besuchern und allen, die im Herzen Kind geblieben sind.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Mittwoch, 31 Juli 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Donnerstag, 01 August 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Freitag, 02 August 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Samstag, 03 August 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Familien im Museum/Kunstsammlungen der Veste Coburg

Die Familienführungen sind speziell auf unsere kleinen Besucher und ihre erwachsenen Begleiter abgestimmt. Themen der Führung sind zum beispiel das Leben bei Hofe, der Gebrauch von Waffen und Rüstungen, die höfische Jagd oder das Turnier.

Geeignet für Kinder ab 5 Jahren.

Für Kinder und Jugendliche (bis 18 J.) freier Eintritt, Erwachsene zahlen 3,00 Euro zzgl. Eintritt

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Sonntag, 04 August 2019
WildPark Schloss Tambach

Die Natur erwacht und es herrscht eine ruhige und bezaubernde Stimmung. Mit einem Führer erkunden Sie die Tier- und Pflanzenwelt und erleben hautnah das Aufwachen der Tiere. Viele unserer Tiere sind am Morgen aktiv. Eine faszinierende und besondere Atmosphäre.

Dauer: ca. 3 Std., Gruppenbegrenzung

zur Veranstaltung
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Familien im Museum/Kunstsammlungen der Veste Coburg

Die Familienführungen sind speziell auf unsere kleinen Besucher und ihre erwachsenen Begleiter abgestimmt. Themen der Führung sind zum beispiel das Leben bei Hofe, der Gebrauch von Waffen und Rüstungen, die höfische Jagd oder das Turnier.

Geeignet für Kinder ab 5 Jahren.

Für Kinder und Jugendliche (bis 18 J.) freier Eintritt, Erwachsene zahlen 3,00 Euro zzgl. Eintritt

zur Veranstaltung
Nürnberger Versicherung - Förderer des Deutschen Burgenmuseums

Bereits von weitem sichtbar, überragt die Veste Heldburg, eine Perle deutscher Burgenschönheit, das Heldburger Land von einem 403 m hohen Phonolitfelsen. Bei schönem Wetter werden Sie vom 45 m hohen Aussichtsturm mit einem Panoramablick bis zur Veste Coburg, dem Thüringer Wald, der Rhön, der fränkischen Jura, den Hassbergen und dem Frankenwald belohnt.

Seit 2016 ist die Veste Heldburg Sitz des Deutschen Burgenmuseums, was weltweit einzigartig ist. Es zeigt Geschichte und Kultur der Burgen in Europa mit über 350 Ausstellungsstücken, authentischen Räumlichkeiten, Modellen und Multimedia-Präsentationen. Größtes Exponat ist die Veste Heldburg selbst.

zur Veranstaltung
Wildpark Schloss Tambach

Gruppenbegrenzung 10 Kinder, alle 10 - 15 MInuten wird gewechselt, Erwachsene sind nicht erlaubt.

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Montag, 05 August 2019

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Dienstag, 06 August 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Mittwoch, 07 August 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Donnerstag, 08 August 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Freitag, 09 August 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Samstag, 10 August 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Familien im Museum/Kunstsammlungen der Veste Coburg

Die Familienführungen sind speziell auf unsere kleinen Besucher und ihre erwachsenen Begleiter abgestimmt. Themen der Führung sind zum beispiel das Leben bei Hofe, der Gebrauch von Waffen und Rüstungen, die höfische Jagd oder das Turnier.

Geeignet für Kinder ab 5 Jahren.

Für Kinder und Jugendliche (bis 18 J.) freier Eintritt, Erwachsene zahlen 3,00 Euro zzgl. Eintritt

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Sonntag, 11 August 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Baum WaldErlebnispfad

Eine Führung durch unseren WaldErlebnispfad. -kostenlos- nur der Eintritt in den Park
Der Sommer 2018 war für viele Menschen ein wunderbarer Sommer, für den Wald und seine Bewohner war er ein Desaster. Wie wichtig ist unser Wald für uns? Welche Funktionen hat er und können wir auf ihn verzichten? Für einige dient er ausschließlich der Erholung, andere arbeiten mit ihm und leben von ihm. Wie wichtig ist er als Ökosystem, wie wichtig ist die Jagd für den Wald und was macht der Klimawandel mit unserem Wald? Bei dieser Führung erfahren Sie viel über das Ökosystem Wald und das Zusammenspiel von Mensch, Tier und Natur. Anhand unserer Stationen im WaldErlebnispfad können auch Kinder spielerisch vieles über unser wichtiges Ökosystem lernen. 
Der Weg ist mit Hornspänen ausgelegt. Er ist daher nicht geeignet für Rollstuhlfahrer und einige Kinderwagen.

Keine Voranmeldung erforderlich!

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Familien im Museum/Kunstsammlungen der Veste Coburg

Die Familienführungen sind speziell auf unsere kleinen Besucher und ihre erwachsenen Begleiter abgestimmt. Themen der Führung sind zum beispiel das Leben bei Hofe, der Gebrauch von Waffen und Rüstungen, die höfische Jagd oder das Turnier.

Geeignet für Kinder ab 5 Jahren.

Für Kinder und Jugendliche (bis 18 J.) freier Eintritt, Erwachsene zahlen 3,00 Euro zzgl. Eintritt

zur Veranstaltung
Nürnberger Versicherung - Förderer des Deutschen Burgenmuseums

Bereits von weitem sichtbar, überragt die Veste Heldburg, eine Perle deutscher Burgenschönheit, das Heldburger Land von einem 403 m hohen Phonolitfelsen. Bei schönem Wetter werden Sie vom 45 m hohen Aussichtsturm mit einem Panoramablick bis zur Veste Coburg, dem Thüringer Wald, der Rhön, der fränkischen Jura, den Hassbergen und dem Frankenwald belohnt.

Seit 2016 ist die Veste Heldburg Sitz des Deutschen Burgenmuseums, was weltweit einzigartig ist. Es zeigt Geschichte und Kultur der Burgen in Europa mit über 350 Ausstellungsstücken, authentischen Räumlichkeiten, Modellen und Multimedia-Präsentationen. Größtes Exponat ist die Veste Heldburg selbst.

zur Veranstaltung
Peggy Hoffmann/Foto: Rainer Brabec

Erzählkunst für Familien: Im Angesicht des Drachen
Begleitprogramm zur Sonderausstellung "Drachenblut & Heldenmut"

Herkules, Siegfried, Margareta und Georg haben eines gemeinsam: Die Begegnung mit dem Drachen. Erzählkünstlerin Peggy Hoffmann hat genau erforscht, wie die vier Helden und Heiligen die Bestie besiegt haben und wie es ihnen dabei ergangen ist. Mythen, Sagen und Legenden bieten den Stoff für ihr unterhaltsames und interaktives Erzählkunstprogramm für die ganze Familie. Mitmachen ist ausdrücklich erlaubt.

Termine: Sonntag, 14. Juli; Sonntag, 11. August; Sonntag, 22. September

2 Aufführungen pro Termin, Beginn jeweils 14 und 15 Uhr

Keine Anmeldung nötig.

Kosten: Erwachsene 6 € / Kinder 3 € p. P. zzgl. Eintritt

Treffpunkt: Museumskasse im 1. Burghof der Veste Coburg

zur Veranstaltung
Peggy Hoffmann/Foto: Rainer Brabec

Erzählkunst für Familien: Im Angesicht des Drachen
Begleitprogramm zur Sonderausstellung "Drachenblut & Heldenmut"

Herkules, Siegfried, Margareta und Georg haben eines gemeinsam: Die Begegnung mit dem Drachen. Erzählkünstlerin Peggy Hoffmann hat genau erforscht, wie die vier Helden und Heiligen die Bestie besiegt haben und wie es ihnen dabei ergangen ist. Mythen, Sagen und Legenden bieten den Stoff für ihr unterhaltsames und interaktives Erzählkunstprogramm für die ganze Familie. Mitmachen ist ausdrücklich erlaubt.

Termine: Sonntag, 14. Juli; Sonntag, 11. August; Sonntag, 22. September

2 Aufführungen pro Termin, Beginn jeweils 14 und 15 Uhr

Keine Anmeldung nötig.

Kosten: Erwachsene 6 € / Kinder 3 € p. P. zzgl. Eintritt

Treffpunkt: Museumskasse im 1. Burghof der Veste Coburg

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Montag, 12 August 2019

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Dienstag, 13 August 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Mittwoch, 14 August 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
Donnerstag, 15 August 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
TI

Die größte Kirchweih im Landkreis

Vom Sommer bis in den Herbst hinein feiert man in Thüringen und Franken die Kirmes oder Kirchweih, Kermse, Kerwa. Für Steinach ist die Kerwa nicht irgendein Fest im Jahresablauf , es ist das Fest des Jahres. Noch heute haben die Steinacher ihre eigene Zeiteinteilung. Sie rechnen bis zur Kerwa und nach der Kerwa.
Alljährlich am dritten Wochenende im August treffen sich die Einwohner mit ihren Freunden und Gästen aus Nah und Fern zu einem der attraktivsten Volksfeste der Region. Schon über 100 Jahre begeht man diese einmalige Verbindung zwischen Kirchweihe, Markttag und kulturellen Veranstaltungen.
Mittelpunkt der Feierlichkeiten ist der 1999 restaurierte Marktplatz, der größte des Freistaates. Zahlreiche Schausteller und weit über 100 Händler tragen zum Gelingen des Festes bei. Nach drei turbulenten Tagen wird die "Stänichä Kerwa" immer am Montag Abend mit einem prächtigen Höhenfeuerwerk beendet – und dann ist für die Einheimischen wieder nach der Kerwa.

zur Veranstaltung
Freitag, 16 August 2019
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung
Seßlacher Stadtlauf / Frau Carolin Franz

Mehr Information unter www.sesslach.de

Flyer und Anmeldung zum Downloaden.

zur Veranstaltung
WildPark Schloss Tambach

Ruhe kehrt im Park ein - der Mond leuchtet und Sie haben Park und Tiere für sich! 
In den Abendstunden und nachts, wenn die Besucher sich aus dem Park zurückgezogen haben, werden viele Tiere aktiv. Insbesondere bei Vollmond können Tiere sich anders verhalten, eine großartige Stimmung! 
Bei der Führung und Tierbeobachtung müssen Sie selbst zur Ruhe kommen und sich auf die Natur einlassen können. Gewöhnen Sie sich an die Dunkelheit und bringen Sie Zeit mit, dann werden Sie viel entdecken und erleben. 
Nach einem gemeinsamen Mahl - hausgemachte Gemüsesuppe mit oder ohne Bockwurst - direkt am großen Hirschgehege, gehen Sie mit unserem fachkundigen Führer durch unseren Park und den WaldErlebnispfad.  Ziel sind u. a. Luchs und Wolf. Dabei erleben Sie die besondere Stimmung im Park und vielleicht das Heulen  der Wölfe. Bitte bringen Sie Taschenlampe und, wenn Sie haben, ein Fernglas mit.
Von Mai bis September können Sie anstatt Gemüsesuppe auch einen frischen Blattsalat mit Thunfisch und Ei oder einen griechischen Salat wählen. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung verbindlich mit, was Sie essen möchten.
Schriftliche Voranmeldung unbedingt erforderlich.

Dauer: mind. 2 1/2 - 3 Stunden, Gruppenbegrenzung

zur Veranstaltung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

zur Veranstaltung
TI

Die größte Kirchweih im Landkreis

Vom Sommer bis in den Herbst hinein feiert man in Thüringen und Franken die Kirmes oder Kirchweih, Kermse, Kerwa. Für Steinach ist die Kerwa nicht irgendein Fest im Jahresablauf , es ist das Fest des Jahres. Noch heute haben die Steinacher ihre eigene Zeiteinteilung. Sie rechnen bis zur Kerwa und nach der Kerwa.
Alljährlich am dritten Wochenende im August treffen sich die Einwohner mit ihren Freunden und Gästen aus Nah und Fern zu einem der attraktivsten Volksfeste der Region. Schon über 100 Jahre begeht man diese einmalige Verbindung zwischen Kirchweihe, Markttag und kulturellen Veranstaltungen.
Mittelpunkt der Feierlichkeiten ist der 1999 restaurierte Marktplatz, der größte des Freistaates. Zahlreiche Schausteller und weit über 100 Händler tragen zum Gelingen des Festes bei. Nach drei turbulenten Tagen wird die "Stänichä Kerwa" immer am Montag Abend mit einem prächtigen Höhenfeuerwerk beendet – und dann ist für die Einheimischen wieder nach der Kerwa.

zur Veranstaltung
Samstag, 17 August 2019
Tourismus Stadt Seßlach e.V.

Großer Historischer Umzug am Sonntag, großes Lagerleben Sa/So, (Kunst-)Handwerker Markt mit Vorführungen Sa/So, exklusiver Gewerbemarkt Sa/So, großer Flohmarkt (mehr als 300 Stände) am Samstag, großes Kinderprogramm Sa/So, Kunst – Kultur – Genuss.

Besuchen Sie einen der bedeutendsten historischen Stadtkerne Deutschlands!

 

zur Veranstaltung
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt bei Coburg

Am 07. Juli findet in Neustadt bei Coburg der "Tag der Franken" statt. Zu diesem Anlass steuert das Museum diese Ausstellung bei. Fränkische Trachten aus unserer einzigartigen Trachtenpuppen-Sammlung ab 1930 werden "große" Trachten gegenüber gestellt.

zur Veranstaltung
Familien im Museum/Kunstsammlungen der Veste Coburg

Die Familienführungen sind speziell auf unsere kleinen Besucher und ihre erwachsenen Begleiter abgestimmt. Themen der Führung sind zum beispiel das Leben bei Hofe, der Gebrauch von Waffen und Rüstungen, die höfische Jagd oder das Turnier.

Geeignet für Kinder ab 5 Jahren.

Für Kinder und Jugendliche (bis 18 J.) freier Eintritt, Erwachsene zahlen 3,00 Euro zzgl. Eintritt

zur Veranstaltung
Flugschau

Eintritt frei!

zur Veranstaltung
Foto wurde von den Künstlern gemacht

In der Sonderausstellung sind außergewöhnliche Trinkgläser, Glasobjekte und Schmuck von den Glaskünstlern zu sehen. Ungewöhnliche Kombinationen, gefertigt in Lampenarbeit in Montagetechnik aus massiven Glasfiguren von Karina Guévin in Verbindung mit Hohlglasgefäßen von Cédric Ginart.

 

zur Veranstaltung