Heute

Am Anfang war die Bibel

Auf einen Blick

  • Coburg
  • 26.09. – 05.11.2022Terminübersicht
  • 10:00 - 15:00
  • Bibliotheken und Archive

01.09. - 05.11.2022


Anlässlich des 500. Jubiläums des „Septembertestaments“ Martin Luthers von 1522 präsentiert die Landesbibliothek Coburg im Silbersaal von Schloss Ehrenburg eine hochkarätige Auswahl seiner Schriften aus ihren umfangreichen Beständen des 16. Jahrhunderts. Gezeigt werden überwiegend die frühen Drucke, sowohl Übersetzungen biblischer Texte als auch grundlegende Reformationsschriften, die als gedruckte Predigten oder „Sendbriefe“ (offener Brief) erschienen.

Einen Höhepunkt bildet das „Septembertestament“, der von Martin Luther zuerst übersetzte Teil der Bibel, der im September 1522 im Druck vorlag. Eine besondere Attraktion, gerade auch für heutige Betrachter, stellen die verzierten Initialen und insbesondere die 21 seitengroßen Holzschnitte dar, mit denen die Apokalypse des Johannes ausgestattet wurde. Sie machen deutlich, dass es sich bei Luthers Schriften auch um eine Medienrevolution handelte, die für neue Formen der Darstellung biblischer Ereignisse und Beschreibungen sorgte.

Öffnungszeiten:
bis zum 12.9.22:

Montag bis Freitag 10-13 Uhr
Samstag geschlossen

ab dem 13.9.22:

Montag, Dienstag, Donnerstag 10-15 Uhr
Mittwoch 10 bis 17 Uhr
Freitag, Samstag 10-13 Uhr

Termine im Überblick

Auf der Karte

Landesbibliothek Coburg, Silbersaal
Schloßplatz 1
96450 Coburg

Webseite: veranstaltungen.coburg-rennsteig.de/details/veranstaltung/am-anfang-war-die-bibel.html

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.