In 48 Tagen

Ausstellung "Leseland DDR"

Auf einen Blick

Ausstellung vom 30.09. bis 14.10.2022

Wir laden ein zu einer anschaulichen Zeitreise in 20 Ausstellungstafeln mit Texten, Bildern und Videos – herausgegeben von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur (www.bundesstiftung-aufarbeitung.de).

Leseland DDR erzählt vom Eigensinn der Menschen, die sich ihre Lektüre nicht vorschreiben lassen wollten, die für rare Bücher Schlange standen und auf der Leipziger Buchmesse so manchen begehrten Titel westdeutscher Verlage heimlich in die Tasche steckten. Die Tafeln der Ausstellung führen aber auch in die Welt der Krimis, Märchen und Science-Fiction ein, sie berichten von der Literatur aus der Sowjetunion, den schreibenden Arbeitern des sozialistischen Realismus und sie lassen in alte Kochbücher blicken. Die Schau wirft Schlaglichter auf die grenzüberschreitende Kraft, die die deutsch-deutschen Schriftsteller­kontakte, das Radio und Fernsehen aber auch die Bücher entfalteten, die Weltreisen über die Mauern des Landes hinweg ermöglichten. Mit den Schriftstellern in der Friedlichen Revolution und der DDR als Thema in der Gegenwartsliteratur endet die Zeitreise.

Termine im Überblick

Auf der Karte

kultur.werk.stadt
Bahnhofstraße 22
96465 Neustadt bei Coburg

Webseite: veranstaltungen.coburg-rennsteig.de/details/veranstaltung/ausstellung-leseland-ddr.html

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.