In 3 Tagen

Come On, Come On

Auf einen Blick

Der New Yorker Radiojournalist Johnny (Joaquin Phoenix), der nach einer langen Beziehung wieder Single ist, arbeitet an einer Reportage, für die er Jugendliche in den gesamten USA zu ihrer Zukunft befragt. Doch nach einem Anruf seiner Schwester Viv (Gaby Hoffmann) muss er sich unerwartet um ihren Sohn kümmern, den neunjährigen Jesse (Woody Norman). Es ist das erste Mal, dass Johnny wirklich mit dem Thema Elternschaft in Berührung kommt und die Verantwortung für ein Kind übernehmen muss. Und für den ebenso aufgeweckten wie sensiblen Jesse ist es das erste Mal, dass er längere Zeit von seiner Mutter getrennt ist. Gemeinsam begeben sie sich auf einem Roadtrip quer durch die USA, auf dem Johnny versucht, sein Radioprojekt fertigzustellen, und mit jungen Menschen über Träume, Ängste und Hoffnungen spricht. Zwischen den beiden entsteht nach und nach eine tiefe, emotionale Verbindung, und die Reise mit all ihren Höhen und Tiefen verändert Onkel und Neffen für immer ...

Verantwortlich für "Come On, Come On" zeichnet sich der Oscar®-nominierte Regisseur und Drehbuchautor Mike Mills ("Jahrhundertfrauen", "Beginners"), der sich zu diesem außergewöhnlich einfühlsamen Schwarz-weiß-Film durch viele Gespräche mit seinem eigenen Sohn inspirieren ließ. "Come On, Come On" feierte seine Premiere im September 2021 auf dem Filmfestival in Telluride und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. als "Bester Film" bei den Independent Sprit Awards. Mike Mills erzählt zutiefst einfühlsam über Kinder und Erwachsene, wie sie sich neugierig und auf Augenhöhe begegnen. Ein höchst philosophischer und ehrlicher Film. Mit Ausnahme-Schauspieler Joaquin Phoenix ("Joker", "Gladiator", "Her"), Gaby Hoffmann ("Der große Trip - Wild", TV-Serie "Transparent") und Newcomer Woody Norman (TV-Serie "Poldark", "The Small Hand"). "Ich habe soeben den schönsten Film über Eltern und Kinder aller Zeiten gesehen – überhaupt ist COME ON, COME ON ein Meisterwerk." (Der Spiegel)

Termine im Überblick

Auf der Karte

Kino Utopolis
Hahnweg 2
96450 Coburg

Tel.: 09561 / 239051
Fax: 09561 / 239053
E-Mail:
Webseite: www.utopolis-coburg.com

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.