In 172 Tagen

Eröffnung Sonderausstellung

Auf einen Blick

Limbach darf, wie Wallendorf, als eine Wiege des Thüringer Porzellans gelten. Der auf der rauen Höhe des Thüringer Waldes (Schiefergebirge) gelegene Flecken ist engstens mit der Persönlichkeit Johann Gotthelf Greiners (1732-1797) verbunden. Er gilt als „Vater“ der Porzellanindustrie im Thüringer Wald.

Am 10. November 1772 erfolgte der von Greiner mit „Bangigkeit“ selbst besorgte erste Brand von Porzellan in Limbach. Aus Anlass des 250. Jubläums der Porzellanherstellung in Limbach zeigt das Museum eine Sonderausstellung bis zum 26. Februar 2023.

Termine im Überblick

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.