© Anette Göttlicher

In 6 Tagen

Preisverdächtig schreiben – Workshop mit Iris Leister

Auf einen Blick


Coburg liest! 2024

Ob Drama, Krimi, Science Fiction oder surreale Miniatur – die Kurzgeschichte verdichtet Bekanntes und Unbekanntes auf wenigen Seiten. Sie ist die Gelegenheit, sich auszuprobieren und ausgetretene Pfade und bekanntes Terrain zu verlassen. Gleichzeitig bietet eine auffallend gut geschriebene Kurzgeschichte die Chance auf Veröffentlichung und Preise. Das Seminar gibt Impulse und zeigt Schreibtricks, durch die Autorinnen und Autoren nicht nur juryaffiner schreiben, sondern das Medium Kurzgeschichte als Trainingscamp für die Entwicklung eigenwilliger Stoffe mit besonderer Stimme nutzen können.

Iris Leister ist ausgebildete Drehbuchautorin. Sie war Mitglied der Jury für den Debüt-Glauser-Preis, den Kurzgeschichten-Glauser-Preis und des Berlin-Today-Awards der Berlinale. Viele ihrer Kurzgeschichten sind preisgekrönt. So gewann sie u.a. den Friedrich-Glauser-Preis 2016 für die beste Kurzgeschichte. Sie unterrichtete u.a. an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig (HBK), beim Weiter­bildungsdienstleister akademie.de und bei der Textmanufaktur. Iris Leister ist Mitautorin des Schreibratgebers »Brockhaus Kreatives Schreiben«.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Veranstalter

Coburg liest! / vhs-Coburg
Löwenstraße 15
96450 Coburg

Tel.: 09561 / 8825-0
E-Mail:

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.