© Stefan Gloor, Community

Coburger Weg

Auf einen Blick

  • mittel
  • 36,99 km
  • 4 Std. 7 Min.
  • 444 m
  • 280 m

Dieser Track folgt meistens dem Coburger Weg (Wanderweg, Markierung: Rotes C auf weissem Grund). Der Weg bietet kulturelle und landschaftliche Highlights bei einem relativ hohen Single Trail-Anteil.

Um die interessanten Single Trails in der Abfahrt zu erwischen, habe ich Schleifen, bzw. Umwege eingebaut. Der erste Downhill wartet am Klausberg, gebaut mit Steilwandkurven und nettem Drop. Ein langer Flow Trail am Gruber Stein schliesst die Runde ab. Von Creidlitz fahren wir zur Alten Schäferei und weiter zum Schloss Ahorn. Am Waldrand verlassen wir den C-Weg um die gute Abfahrt zum Wolfgangsee zu erwischen; S1 mit Wurzelpassagen und einem netten Drop. Der nächste nennenswerte Trail führt zum Kürengrund runter. Vorsicht, die Kurven sind eng, nicht zu schnell! Nach Besichtigung des Schloss Callenberg folgt ein netter Treppendownhill (Ohne Einlenker, flache Treppen, S1).Ein netter, kurzer Trail folgt an der Rudolf-"dem Rassisten"-Steiner-Schule (Sorry, aber den Namen kann man nicht unkommentiert lassen). Via Goldbergsee auf städtischen Radwegen erreichen wir die Itz. Nach einer kurzen Uphill-Challenge zur Straße folgt ein Aufstieg mit dem zweck den steilen C-Weg mit Sprüngen und Wurzelpassagen im Downhill nehmen zu können (S1). Zum 2. Mal kämpfe man sich den Berg hoch zur Feste.

Wegbeläge

  • Straße (4%)
  • Asphalt (1%)
  • Unbekannt (75%)
  • Wanderweg (9%)
  • Schotter (6%)
  • Pfad (5%)

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Weitere Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.