Nr.036 Sigigen

Auf einen Blick

  • leicht
  • 802,28 km
  • 13 Tage 5 Std. 25 Min.
  • 984 m
  • 96 m

Beste Jahreszeit

Start vom Bahnhof Horw zur Lang Erlen in Emmenbrücke bis Chrattenbach P515 m, dort rechts weg nach Spitzfluehof P556m und an verschiedenen Höfen wie Spitzhof, Buggeringe vorbei. An der nächsten Verzweigung P570m rechts weg nach Chelsige P611m und dort scharf nach rechts fahren bis nach Käserei P617m. Nun links weiter nach Zinggen, Ober Chnebligen, Under Wilgis und Fore P702m. Dort die erste Strasse vor den zwei Gebäuden rechts weg Richtung Holz P767m fahren und links halten nach Marchhüsli. Weiter zum Punkt 819m und dort rechts weg und an Graben vorbei dem Wald entlang nach Allmendhüsli, Schönebüel, Sigigen. Bei P765m in die Spitzkehre und weiter nach Sängele 753m, rechts runter Richtung Charegstell, Scharmis, Flue und bis zum Punkt 672m. Ab hier fährt man auf und ab in Wiese und Singletrails durch die Fluhen (Näbdeflue, Hasenwald, Bäre, Chuderbode, Chesselerhüsli und nun steht man vor einem grossen geschlossenen Tor: Eine Alpacas-Zucht. Den blauen Hinweisschilder folgen. Zuerst über einen kleinen Geländerücken durch den Wald und so gelangt man auf die andere Seite des Gehöfes und somit sind wir wieder auf dem normalen Weg. Dann kommt man zum Birehüsli, Hinder- und Mittler- Ammergerige). Weiter zur Vorder-Ammergeride, Eihalden, Lehn und weiter bis zur Hauptstrasse, runter nach Malters und am rechten Emmenuferweg (Singletrail) zurück nach Emmenbrücke und Horw.

Wegbeläge

  • Unbekannt (6%)
  • Pfad (7%)
  • Wanderweg (27%)
  • Asphalt (18%)
  • Straße (8%)
  • Schotter (35%)

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.