© Geschäftsstelle Initiative Rodachtal, Rodachtal – Die Initiative

Saar-Schlesien-Weg

Auf einen Blick

  • Start: Seßlach, Rothenberger Torturm
  • Ziel: Coburg
  • leicht
  • 18,65 km
  • 4 Std. 50 Min.
  • 435 m
  • 264 m

Beste Jahreszeit

Die Wanderung verbindet das malerische Örtchen Seßlach mit der 18 km entfernten oberfänkischen Stadt Coburg.

Das verwunschene, hinter uralten Mauern versteckte Städtchen Seßlach mag um einiges kleiner und unbekannter sein als Rothenburg ob der Tauber, ist dafür aber authentisch geblieben. Eine wahrlich filmreife Kulisse mit einzigartigem Flair und schmucken Wirtshäusern. Daher empfiehlt es sich, einen Bummel durch die Stadt zu unternehmen, bevor man Seßlach durch das Hattersdorfer Tor verlässt.

Auf etwa halber Strecke liegt der Wildpark Schloss Tambach. Neben der barocken Schlossanlage gibt es zahlreiche Tiere zu sehen, bevor man die letzten Kilometer Richtung Coburg auf sich nimmt. Am Ziel hat man einen wunderbaren Ausblick von der Veste.

Wegbeläge

  • Straße (4%)
  • Asphalt (46%)
  • Wanderweg (25%)
  • Schotter (24%)

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Weitere Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.