© Wiebke Hillen, Outdooractive Redaktion

U7 Sagenwanderweg Ost

Auf einen Blick

  • Start: Wanderparkplatz in Untersiemau, Coburger Straße
  • Ziel: Wanderparkplatz in Untersiemau, Coburger Straße
  • mittel
  • 12,32 km
  • 3 Std. 30 Min.
  • 377 m
  • 284 m

Beste Jahreszeit

Der Sagenwanderweg Ost oder Schatzsucherweg erwartet Wanderer mit heimischen Sagen, die entlang der Strecke erlebt werden können.

Der Schatzsucherweg führt uns von Untersiemau über Weißenbrunn am Forst zum Adolf Stegner Brunnen im Wald nördlich von Buch am Forst und dann über Birkach am Forst zurück nach Untersiemau. Unterwegs begegnen uns mehrere Informationstafeln mit Siemauer Sagengeschichten. Zum Teil sind die Sagen auch weiter ausgeschmückt, zum Beispiel mit einem Hexenhaus oder einer Teufelsskulptur. Manchmal steht jedoch auch nur die Tafel in die schöne Landschaft eingebettet. Man sollte also unbedingt mehr Zeit einplanen, um die Sagen in Ruhe zu lesen und den Weg dadurch mitzuerleben.

Der Wanderweg führt größtenteils durch Felder, daher sollte man an heißen Tagen an genügend Wasser und Sonnenschutz denken oder die Tour auf die kühleren Morgen- oder Abendstunden verlegen. Nur beim Adolf Stegner Brunnen geht es ein kurzes Stück durch den Wald und wir durchqueren einige Orte, in denen man zumindest eine kühle Erfrischung in einem Gasthaus finden kann.

Wegbeläge

  • Asphalt (34%)
  • Wanderweg (18%)
  • Schotter (48%)
  • Straße (1%)

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Weitere Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.