Suchen & buchenSuchen & buchen

Suchen & Buchen

Naturkundemuseum Coburg

Hervorgegangen aus den umfangreichen Sammlungen der Coburger Herzöge, informiert das Naturkundemuseum mit einer Vielzahl an Exponaten über verschiedene Themen der Geologie, Zoologie und Völkerkunde.

Naturkundemuseum Coburg, Außenansicht vom Hofgarten aus
Naturkundemuseum Coburg Exponate, Gruppe Homo Sapiens
Naturkundemuseum Coburg, Außenansicht vom Hofgarten aus
Naturkundemuseum Coburg Exponate, Gruppe Homo Sapiens

Das Naturkundemuseum befindet sich im oberen Hofgarten, zwischen Schlossplatz und Veste Coburg, und zeigt auf einer Ausstellungsfläche von 2400 Quadratmetern verschiedene Themenausstellungen, unter anderem zur Erdgeschichte, zur Evolution und zur heimischen Tier- und Pflanzenwelt.

Wissenswertes über Mensch, Tier und Natur

Direkt im Eingangsbereich befindet sich die Ausstellung „Erde“, die mit der Mineralienhöhle und insgesamt 700 funkelnden Kristallen besonders für Kinder eine echte Attraktion darstellt. In der „Tierwelt Mitteleuropas“ werden heimische Ökosysteme zu verschiedenen Jahreszeiten gezeigt. Außerdem findet der Besucher interessante Schaukästen zur Evolution der Säugetiere oder der Tierwelt der kanadischen Rocky Mountains. Tausende von Fossilien stellen anschaulich die „Erdgeschichte“ dar. Im Ausstellungsraum „Mensch“ begegnet der Besucher einer Familie von Neandertalern und kann in Vitrinen die Entwicklung des Menschen von den Halbaffen bis hin zum modernen Homo Sapiens verfolgen. Zusätzlich zu den Dauerausstellungen werden jedes Jahr drei bis vier Sonderausstellungen, meist mit aktuellem Bezug, gezeigt.

Umweltbildung für Kinder und Heranwachsende

Ein weiterer Schwerpunkt des Naturkundemuseums ist die Umweltbildung. Neben verschiedenen museumspädagogischen Veranstaltungen und Ferienprogrammen, gibt es auch die Möglichkeit, einen Kindergeburtstag im Museum zu buchen. Dabei steht die positive Vermittlung von Einstellungen und Erfahrungen im Vordergrund, wie etwa die Weitergabe von Wissen über Tier- und Pflanzenarten, die Erdgeschichte oder die Knappheit von Ressourcen.

Details und Informationen

Naturkundemuseum Coburg

Öffnungszeiten:

Mo-So 09:00-17:00 Uhr

Faschingsdienstag ab 12 Uhr, Karfreitag, Weihnachten (24./25./26.12.), Silvester (31.12.) und Neujahr (1.1.) geschlossen.

Naturkundemuseum Coburg - Karte