© Initiative Rodachtal, Rodachtal – Die Initiative

Mühlenwanderweg

Auf einen Blick

  • Start: Stressenhausen / Gipsmühle
  • Ziel: Adelhausen
  • leicht
  • 6,96 km
  • 1 Std. 50 Min.
  • 353 m
  • 312 m

Beste Jahreszeit

Thematischer Wanderweg, der die Geschichte der Mühlen im Rodachtal begleitet

Auf dieser zweistündigen Wanderung dreht sich alles um Mühlen. Als die Wasserkraft noch zum Treiben von Korn- und Schneidmühlen genutzt wurde, gab es im Bereich des Rodachtals in der Gemeinde Straufhain neun Mühlen. Heute sind leider fast nur noch die Wasserbauwerke, wie Mühlgräben mit Wehren, übriggeblieben. 

Von Stressenhausen wandert man 8 km entlang vier verschiedener Mühlen nach Adelhausen. Entlang des Weges findet man Schautafeln mit Erläuterungen zu den ehemaligen Mühlenstandorten.

Dazwischen liegt die Hutelandschaft, ein wahres Naturparadies. Die urtümliche Auenlandschaft strahlt Ruhe und Erholung aus und beherbergt viele seltene Tier- und Pflanzenarten. Einen guten Einblick in dieses Kleinod bietet das Dach des Beobachtungsstandes. Lassen Sie Ihren Blick über die Wiesen der Rodachaue schweifen. Mit ein bisschen Glück entdecken Sie Koniks und Heckenrinder, die hier grasen, um die Landschaft offen zu halten.

 

Wegbeläge

  • Asphalt (34%)
  • Pfad (1%)
  • Straße (6%)
  • Schotter (59%)

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Weitere Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.