© Initiative Rodachtal, Rodachtal – Die Initiative

Zwischen Forsthaus und Rodachquelle

Auf einen Blick

  • Start: Stressenhausen / Ortsmitte
  • Ziel: Stressenhausen / Ortsmitte
  • mittel
  • 8,12 km
  • 2 Std.
  • 429 m
  • 340 m

Beste Jahreszeit

Ein wunderschöner Wanderweg mit leichten Anstiegen, eingebettet zwischen Waldwiesen und schattenspendenden Bäumen

Dieser zweistündige Rundweg von Stressenhausen nach Leimrieth (und zurück) führt an den Rodachquellen in Stressenhausen und Leimrieth vorbei. Die Rodach ist ein rund 42 km langer Fluss, der in seinem Verlauf immer wieder die Grenze zwischen Bayern und Thüringen überquert und schließlich westlich von Bodelstadt in die Itz mündet.

Als weiterer Höhepunkt auf der rund 8 km langen Strecke kommt noch das Alte Forsthaus hinzu, das Gelegenheit für eine schöne Pause bietet.

Die nahegelegene Hutelandschaft Rodachaue ist ein wahres Naturparadies. Die urtümliche Auenlandschaft strahlt Ruhe und Erholung aus und beherbergt viele seltene Tier- und Pflanzenarten. Einen guten Einblick in dieses Kleinod bietet das Dach des Beobachtungsstandes. Lassen Sie Ihren Blick über die Wiesen der Rodachaue schweifen. Mit ein bisschen Glück entdecken Sie Koniks und Heckenrinder, die hier grasen, um die Landschaft offen zu halten.

Wegbeläge

  • Asphalt (20%)
  • Schotter (65%)
  • Wanderweg (10%)
  • Unbekannt (1%)
  • Straße (3%)

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Weitere Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.