Suchen & buchenSuchen & buchen

Suchen & Buchen

Wandern am Rennsteig

Deutschlands bekanntester Höhenwanderweg lädt zu ausgedehnten Naturerlebnissen ein. Wanderern, die den gesamten Rennsteig absolvieren möchten, werden in der Regel acht Etappen empfohlen.

Rennsteig Schild © Henry Czauderna | thueringen.info
Blick auf einen Wanderweg am Rennsteig bei einer Sommerwanderung.
Blick auf die Glasbläserstadt Lauscha am Rennsteig, Thüringer Wald im Sommer.
Steinach am Rennsteig, Blick über die Stadt auf den Thüringer Wald
Blick in den Thüringer Wald am Rennsteig
Rennsteig Stein in Spechtsbrunn
Kinder wandern entlang des Rennsteigs bei Spechtsbrunn
Rennsteigwanderung bei Masserberg Urlaubsregion Coburg.Rennsteig
Winter am Rennsteig im Thüringer Wald © Henry Czauderna | thueringen.info
Masserberg Winteransicht Loipenspur © Thüringer Tourismus GmbH
Lauscha im Winter
Winteridylle in Masserberg am Rennsteig © Masserberg.de
Lopie bei Steinach im Winter © Steinach Thüringer Wald
Rennsteig Schild © Henry Czauderna | thueringen.info
Blick auf einen Wanderweg am Rennsteig bei einer Sommerwanderung.
Blick auf die Glasbläserstadt Lauscha am Rennsteig, Thüringer Wald im Sommer.
Steinach am Rennsteig, Blick über die Stadt auf den Thüringer Wald
Blick in den Thüringer Wald am Rennsteig
Rennsteig Stein in Spechtsbrunn
Kinder wandern entlang des Rennsteigs bei Spechtsbrunn
Rennsteigwanderung bei Masserberg Urlaubsregion Coburg.Rennsteig
Winter am Rennsteig im Thüringer Wald © Henry Czauderna | thueringen.info
Masserberg Winteransicht Loipenspur © Thüringer Tourismus GmbH
Lauscha im Winter
Winteridylle in Masserberg am Rennsteig © Masserberg.de
Lopie bei Steinach im Winter © Steinach Thüringer Wald

Wo befindet sich der Rennsteig?

Der Rennsteig ist der älteste Weitwanderweg Detuschlands. Die vollständige Rennsteigwanderung führt Sie von Hörschel am Fuße der Wartburg über den Kamm des Thüringer Waldes bis nach Blankenstein an der Saale. Auf den rund 170 Kilometern erwarten Sie jede Menge Grün, herrliche Waldlandschaften, unterschiedlichste Eindrücke und Steckenabschnitte. Sie wandern auf schattigen Waldwegen über Bergkämme, duftende Bergwiesen und vorbei an malerischen Walddörfern. Bei einer Rennsteigwanderung entdecken Sie die landschaftliche Vielfalt des Thüringer Mittelgebirges - ganz authentisch!

Rennsteigwanderung auf 170km

Rennsteig Wegweiser bei Masserberg

Die schönste Etappe des Rennsteigs

Der Rennsteig flankiert den nördlichen Raum der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig. Die schönste Etappe des berühmten Höhenwanderweges führt Sie von Masserberg über Siegmundsburg und Goldisthal in Richtung Neuhaus am Rennweg und von dort aus nach Spechtsbrunn. Ursprünglich wurde er nicht als Wanderweg angelegt, sondern als Kurier- und Handelsweg genutzt und bildete bis 1920 die Grenze zwischen verschiedenen Fürsten- und Herzogtümern. Mehr als 700 Grenzsteine zeugen von dieser reichen Historie. Noch heute markiert der Rennsteig auch eine Sprachgrenze zwischen den thüringischen und fränkischen Sprachräumen.

Rennsteig Abschnitt Etappe 6 Friedrichshöhe - Spechtsbrunn

Orte am Rennsteig

Blick auf die Glasbläserstadt Lauscha am Rennsteig, Thüringer Wald im Sommer.
Blick auf die Glasbläserstadt Lauscha am Rennsteig, Thüringer Wald im Sommer.
Bestaunen Sie traditionell gefertigte Glaskugeln in der Geburtsstätte des gläsernen Christbaumschmucks und des Kunstglasbläserhandwerkes. In der ELIAS Farbglashütte Lauscha sind Sie live dabei, wenn das geschmolzene Glas den Ofen verlässt und kunstvoll bearbeitet wird.
mehr lesen
Holzkirche Neuhaus am Rennweg in der Urlaubsregion Coburg Rennsteig
Holzkirche Neuhaus am Rennweg in der Urlaubsregion Coburg Rennsteig
In Neuhaus am Rennweg kommen Sie dem Himmel ein Stück näher! Die größte und höchstgelegene Stadt am Rennsteig liegt inmitten der Berge des Thüringer Waldes.
mehr lesen
Blick auf die Kirche in Steinach am Rennsteig, Thüringer Wald
Blick auf die Kirche in Steinach am Rennsteig, Thüringer Wald
Geschichtlich betrachtet ist Steinach vor allem als Schieferstadt bekannt. Die kleine Stadt im Thüringer Schiefergebirge galt einst als der weltweit größte Griffellieferant und die schiefergedeckten Häuser prägen noch heute das Ortsbild von Steinach.
mehr lesen
Ortsansicht von Spechtsbrunn am Rennsteig
Ortsansicht von Spechtsbrunn am Rennsteig
Einer der ältesten bekannten Orte in der Urlaubsregion rund um den Rennsteig ist Spechtsbrunn, nahe der thüringisch-bayerischen Grenze gelegen. Die Geschichte von Spechtsbrunn lässt sich bis in das 15. Jahrhundert zurückverfolgen.
mehr lesen
Wanderung bei Goldisthal im Thüringer Wald © Gemeinde Goldisthal
Wanderung bei Goldisthal im Thüringer Wald © Gemeinde Goldisthal
Im oberen Schwarzatal liegt Goldisthal, eingebettet in das Thüringer Schiefergebirge. Atemberaubende Ausblicke und vielleicht ein Quentchen Glück bei der Goldsuche.
mehr lesen
Masserberg Blick auf den Kurpark im Sommer © Henry Czauderna | thueringen.info
Masserberg Blick auf den Kurpark im Sommer © Henry Czauderna | thueringen.info
Seit dem 19. Jahrhundert fördert das gesunde Reizklima in einer wundervollen Naturkulisse die Erholung und Entschleunigung. Direkt am Rennsteig erwandern die Gäste den Thüringer Wald. Nur wenige Kilometer vom mondänen Coburg entfernt.
mehr lesen
Rennsteig Bank im Thüringer Wald

Rennsteig-Leitern

Die Rennsteig-Leitern sind neu angelegte Verbindungen, die den Kammweg mit den ebensoreizvollen Tälern verknüpfen. Denn auch abseits des Rennsteigs gibt es eine Vielfalt an bezaubernden, mystischen oder sportlich anspruchsvollen Wandermöglichkeiten.

Der "Eingang" zu den Rennsteig-Leitern ist durch einheitlich gestaltete Holzbänke mit demgroßen "R" gekennzeichnet. Die Bänke wurden aus heimischen Eichenhölzern gefertigt und schmiegen sich wunderbar in die Landschaft ein. Die Wanderwege sind durch ein gelbes "R" auf weißem Hintergrund gekennzeichnet. Sie führen beispielsweise von Masserberg nach Waffenrod, zu einem besonders bei Familien beliebten Spielgelände mit Sommerrodelbahn. Von Masserberg wandern Sie auch nach Heubach und Schnett, entlang des Rennsteigplanetenweges. Alternativ können Sie von Limbach aus Scheibe-Alsbach und Goldisthal, mit seinem die Landschaft prägenden Oberbecken des Pumpspeicherwerks, erreichen.

Über Steinheid gelangen Sie nach Neuhaus am Rennweg, in die Glasbläserstadt Lauscha oder in die Sport- und Schieferstadt Steinach. Verlassen Sie den Kammweg nach Norden, erreichen Sie Oberweißbach mit der berühmten Bergbahn. Die Wanderungen entlang der Rennsteig-Leitern bieten haben verschiedenene Längen, zwischen 2 und 17 km.

Das Rennsteiglied

Das Rennsteiglied ist die heimliche Hymne aller Rennsteigwanderer. Der Suhler Musiker Herbert Roth und der Texter Karl Müller haben das Rennsteiglied über die Grenzen Thüringens hinaus getragen.

Rennsteiglied

Im April 1951 wurde die heimliche Hymne des Rennsteigs, welches jedes Thüringer Kind in der Schule erlernt, uraufgeführt. Komponiert und geschrieben wurde es von den Suhler Volksmusikanten Herbert Roth (Musik) und Karl Müller (Text).

Der Text des Rennsteigliedes lautet:

Ich wandre ja so gerne am Rennsteig durch das Land, den Beutel auf dem Rücken, die Klampfe in der Hand. Ich bin ein lust'ger Wandersmann, so völlig unbeschwert.

Mein Lied erklingt durch Busch und Tann, das jeder gerne hört.

Durch Buchen, Fichten, Tannen - so schreit ich in den Tag, begegne vielen Freunden, sie sind von meinem Schlag. Ich jodle lustig in das Tal, das Echo bringt's zurück.

Den Rennsteig gibt’s ja nur einmal und nur ein Wanderglück.

An silberklaren Bächen sich manches Mühlrad dreht, da rast ich, wenn die Sonne so glutrot untergeht.

Ich bleib, so lang es mir gefällt und ruf es allen zu: Am schönsten Plätzchen dieser Welt, da find ich meine Ruh.

Refrain:
Diesen Weg auf den Höh‘n bin ich oft gegangen, Vöglein sangen Lieder. Bin ich weit in der Welt habe ich Verlangen, Thüringer Wald nur nach dir.

Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen am Rennsteig

Paar im Hotelzimmer © pio3 | stock.adobe.com
Paar im Hotelzimmer © pio3 | stock.adobe.com
Urlaub in gesundem Reizklima direkt am Rennsteig: Jetzt ideale Unterkünfte suchen, finden und online buchen.
Urlaub am Rennsteig buchen